Home / Herren / Playoff-Auftakt gegen Holzbüttgen

Playoff-Auftakt gegen Holzbüttgen

Nach dem verpassten Pokalsieg in der Vorwoche kämpfen die Red Devils vom WSV Rot-Weiß ab diesem Wochenende nun um die Meisterschaft in der 1. Floorball Bundesliga. Die Harzer Floorballer müssen in der best-of-3-Viertelfinalserie am Sonntag um 16.00 Uhr bei der DJK Holzüttgen, also dem Sechstplatzierten, ran. Die  Wernigeröder beendeten die reguläre Saison als Tabellendritter und dürfen damit ein Wochenende später im zweiten und eventuell dritten Aufeinandertreffen auf den Heimvorteil bauen.

In der laufenden Saison standen sich beide Teams bereits drei Mal gegenüber, zwei davon in der Liga (9:4, 4:3) und einmal im Pokal (12:2). Alle drei Partien konnten die Red Devils für sich entscheiden. Der Bundesliga-Aufsteiger hat das Ticket für die diesjährigen Playoffs sage und schreibe erst am letzten Spieltag der regulären Saison gelöst. Unter diesem Aspekt hat Holzbüttgen bereits einen tollen Erfolg erreicht, was die Jungs aus Nordrhein-Westfalen natürlich für die nun beginnenden Playoffs zusätzlich motiviert. „Wir sind total auf die kommende Best-of-Three-Serie fokussiert, wissen um die Stärke des Gegners, kennen aber auch unsere eigenen Fähigkeiten“, so Bene Mix von der DJK Holzbüttgen.

Teuflisch heiß auf die Playoffs sind auch die Red Devils, erst recht nach dem verpassten Pokalsieg in der Vorwoche. „Wir haben die bittere Niederlage im Pokalfinale gegen Lilienthal verdaut und wollen jetzt in den Playoffs nochmal voll angreifen. Unsere Mannschaft hat jede Menge Potential, doch gilt es dies ab sofort in den Playoffs gegen jeden Gegner mindestens zweimal voll abzurufen. Gegen Holzbüttgen erwarten wir eine schwere Serie, denn der Aufsteiger hat in dieser Saison nichts mehr zu verlieren. Wenn wir aber unser gewohntes Niveau auf’s Parkett bringen, dann sollte der Gang ins Halbfinale mehr als möglich sein“, so Devils-Coach Gary Blume.

Samuli Granlund (am Ball) will sich mit den Red Devils in der Playoff-Viertelfinalserie gegen die DJK Holzbüttgen durchsetzen (Foto: Frank Diesener)

1. Bundesliga: Playoff-Viertelfinale (best-of-3)

17.03., 16.00 Uhr: DJK Holzbüttgen – Red Devils Wernigerode
23.03., 18.00 Uhr: Red Devils Wernigerode – DJK Holzbüttgen
24.03., 16.00 Uhr: Red Devils Wernigerode – DJK Holzbüttgen

16.03., 18:00 Uhr: TV Lilienthal – ETV Piranhhas Hamburg
23.03., 18:00 Uhr: ETV Piranhhas Hamburg – TV Lilienthal
24.03., 16:00 Uhr: TV Lilienthal – ETV Piranhhas Hamburg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.