Home / Herren / U23 Herren / Souveräner Auswärtssieg gegen Partisan Connewitz

Souveräner Auswärtssieg gegen Partisan Connewitz

Am vergangenen Samstag konnten die Red Devils U23 beim Regionalliga-Auswärtsspiel in Leipzig einen souveränen 15:6 Sieg gegen Partisan Connewitz verbuchen. Damit landeten drei wichtige Punkte auf dem Konto der Harzer Floorballer.

(mm) Am vergangenen Samstag trat der Bundesliganachwuchs der Red Devils zum Abschluss der Hinrunde in Halle gegen Partisan Connewitz an. In dieser Partie und konnten die U23-Herren den zweiten Sieg der laufenden Saison einfahren. Dieser bestens heraus gespielte Erfolg zeigte erstmals deutlich die erfolgreiche Entwicklung und das Potenzial des jungen Regionalliga-Teams.

Das erste Drittel war geprägt durch das sichere Kombinationsspiel der Roten Teufel, dem die Leipziger meist nur körperliche Härte und einige Einzelaktionen entgegen setzen konnten. Mehrere schön heraus gespielte Tore und ein sicher verwandelter Penalty durch Christopher Suske ließ die Devils-Mannschaft mit 4:1 in die erste Drittelpause gehen. Im zweiten Drittel wurde an die Leistung des vorherigen Drittels nahtlos angeknüpft, die Vorgaben der Coaches weiter konsequent umgesetzt und der Spielstand auf 11:2 mit sehenswerten Kombinationen und Einzelaktionen hochgeschraubt, so dass sich die mitgereisten Fans daran sichtlich erfreuen konnten.

Das dritte Drittel war geprägt durch zunehmende Härte seitens der Connewitzer, die sich phasenweise nicht mehr anders zu helfen wussten. Die Konzentration unserer Spieler ließ zwar nach und die Leipziger versuchten weiter, verbissen Treffer durch Einzelaktionen zu erzwingen, doch konnte auch dieses Drittel mit 5:4 für die Red Devils U23 gewonnen werden.

Besonders herausragend zeigte sich das Sturm-Duo Tom Fiedler und Thomas Bothe, welches allein 9 Tore mit tollen und uneigennützig heraus gespielten Spielzügen zum Sieg beisteuerte. Alle mitgereisten Spieler bekamen ihre Einsatzchance und wussten diese zu nutzen. Einziger Wermutstropfen war die mangelhafte Ausnutzung einer 5-Minuten-Strafe, die ein Connewitzer Spieler wegen wiederholtem überharten Auftretens absitzen musste und keineswegs erfolgversprechend genutzt werden konnte. Der gezeigte Aufwärtstrend und die kontinuierliche Trainingsarbeit lassen künftig weitere erfolgreich zu absolvierende Spiele erhoffen.

Red Devils U23: Steven Schmidt, Dominik Domogalla, Jannes Zilling, [C] Marius Mildner, Julia Pradel, Christopher Suske, Carl Schneevoigt, Moritz Schmidt, Julian Bamberg-Siebert, Dominik Albrecht, [T] Jannis Michaelis, Lukas Berg, Thomas Bothe, Florian Hellmund, Tom Fiedler

Red Devils Wernigerode – Partisan Connewitz (15:6) (4:1|7:1|5:4)

07:44 (1:0) Tom Fiedler
09:03 (1:1) Erik Hoffmann (Stefan Schleicher)
09:58 (2:1) Tom Fiedler
12:13 (3:1) Tom Fiedler (Marius Mildner)
14:21 (4:1) Christopher Suske
20:09 (4:2) Stefan Schleicher (Erik Hoffmann)
23:20 (5:2) Thomas Bothe
30:13 (6:2) Christopher Suske
31:01 (7:2) Thomas Bothe (Tom Fiedler)
34:38 (8:2) Marius Mildner (Thomas Bothe)
36:57 (9:2) Marius Mildner (Tom Fiedler)
39:42 (10:2) Tom Fiedler
39:48 (11:2) Thomas Bothe (Florian Hellmund)
45:15 (12:2) Steven Schmidt
52:13 (12:3) Frank Martin Leineweber
53:24 (12:4) Martin Sonntag
55:39 (13:4) Tom Fiedler (Thomas Bothe)
58:04 (13:5) Stefan Schleicher (Frank Martin Leineweber)
59:08 (14:5) Tom Fiedler (Thomas Bothe)
59:34 (14:6) Samuel Neumann (Stefan Schleicher)
59:48 (15:6) Tom Fiedler

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.