Home / Nachwuchs / U15 Junioren / Red Devils sind Mitteldeutscher Meister 2013

Red Devils sind Mitteldeutscher Meister 2013

Die Red Devils beenden die U15 Playoffs auf dem Großfeld mit der Goldmedaille. Nach einem knappen Halbfinalsieg gegen Grimma ließen die Harzer Floorballer im Finale einen 7:4 Erfolg gegen Hoyerswerda folgen.

(mv) Heute fanden in der Stadtfeldhalle Wernigerode die Playoffs der U15 Regionlliga (Großfeld) statt. Im Halbfinale mussten die Nachwuchsteufel gegen den MFBC Wikinger Grimma ran. Hier lieferten sich beide Kontrahenten eine ausgeglichene und spannende Partie, die nach der regulären Spielzeit mit einem 1:1 Unentschieden endete. Die anschließende Verlängerung brachte keinen weiteren Treffer, so dass die Entscheidung im Penaltyschiessen fallen musste. Nach erneuter Hochspannung und sechs Schützen auf beiden Seiten konnte Devils-Torhüter Jannis Michaelis den entscheidenden Penalty halten und die Hausherren zum 2:1 Sieg führen und damit ins Playoff-Finale führen.

Im Finale trafen die Red Devils auf die Lausitzer Wölfe Hoyerswerda. Nach dem ersten Drittel lagen die Gäste noch mit 2:3 in Führung. Im weiteren Verlauf kamen die teuflischen Hausherren immer besser ins Spiel und drehten das Ergebnis bis Ende des zweiten Drittels zu einer 5:3 Führung. Im Schlussabschnitt legten die Red Devils vor knapp 150 Zuschauern weiter nach und siegten verdient mit 7:4. Damit beenden die Roten Teufel die Playoffs auf Platz 1. Nebenbei sind die Harzer Floorballer mit dem Finaleinzug auch bei der Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft mit von der Partie.

Ausführlicher Bericht folgt….

ERGEBNISSE: U15 PLAYOFFS (Großfeld)

Halbfinale 1: Red Devils – MFBC Grimma (2:1) n.P.
Halbfinale 2: Floor Fighters Chemnitz – Lausitzer Wölfe Hoyerswerda (5:8)
Platz 3: MFBC Grimma – Floor Fighters Chemnitz (1:4)
Platz 1: Red Devils – Lausitzer Wölfe Hoyerswerda (7:4)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.