Home / Nachwuchs / U13 Junioren / Nachwuchsteufel bezwingen den Tabellenführer

Nachwuchsteufel bezwingen den Tabellenführer

Die U13 Junioren der Red Devils nehmen die Tabellenführung ins Visier. Mit einem 6:3 Sieg gegen Spitzenreiter Weißenfels ziehen die Nachwuchsteufel punktgleich – aber mit einem Spiel weniger auf der Habenseite.

(mv) Am vergangenen Sonntag empfingen die U13 Nachwuchsteufel den UHC Weißenfels zum Spitzenspiel der Regionalliga Ost in der Stadtfeldhalle Wernigerode. Bereits das Hinspiel war ein packendes Duell, welches die Weißenfelser damals mit 2:5 für sich entscheiden konnten. Doch mit dem Heimvorteil im Rücken wollten sich die teuflischen Floorball-Youngster für die Hinspielniederlage revanchieren.

Vor gut gefüllter Halle erzielte Marie Suske nach Vorlage von Bastian Hecek in der 6. Minute die 1:0 Führung. Gegen Ende eines spannenden ersten Drittels erhöhte Steven Kastner auf Zuspiel von Aryan Oswald auf 2:0. Der zweite Abschnitt präsentierte sich ausgeglichen: hier verkürzten die Weißenfelser fünf Minuten nach Wiederanpfiff zum 2:1.

Im letzten Drittel gelang den Gästen zunächst der 2:2 Ausgleich, doch Marie Suske und Steven Kastner schossen die kleinen Roten Teufel binnen weniger Sekunden wieder mit 4:2 in Führung. Weißenfels konnte zwar nochmals durch die Schützenhilfe der Hausherren (Eigentor) zum 4:3 verkürzen, doch in der Schlussphase machte Paul Sundt mit einem Doppelschlag den 6:3 Sieg perfekt.

Dank diesem Sieg ziehen die U13 Junioren der Red Devils punktgleich mit Weißenfels, haben aber noch ein Spiel weniger absolviert als der Tabellenführer. Am kommenden Samstag könnten die Nachwuchsteufel beim letzten Spieltag der regulären Saison in Leipzig dann endgültig die Tabellenführung ergattern. Hier treffen die Roten Teufel aus Salzwedel und Chemnitz.

„Wir haben uns in den letzten Wochen spielerisch weiter gesteigert. Gegen Weißenfels haben wir sehr diszipliniert gespielt und in der Defensive engagiert gearbeitet. Auch in der Offensive haben wir unsere Chancen gut genutzt. Alle Spielerinnen und Spieler haben eine super Leistung gezeigt und füreinander gekämpft. Mit dieser Einstellung könnten wir uns am kommenden Wochenende die Tabellenführung erobern“, so Trainer Mario Vordank.

Red Devils U13: [T] Kay Ecklebe, Paul Sundt, Bastian Hecek, Marie Suske, Aryan Oswald, Justin-Leon Tropschug, Sebastian Mennecke, Till Tretzen, [C] Steven Pascal Kastner, Luka Justin Kastner, Saimen Timmy Schrobitz, Julia Diesener, Rene Mennigke, Tim Lukas Siefke

Red Devils Wernigerode – UHC Weißenfels (6:3) (2:0|0:1|4:2)

1. Drittel
05:43 (1:0) Marie Suske (Bastian Hecek)
14:25 (2:0) Steven Kastner (Aryan Oswald)

2. Drittel
04:21 (2:1) Robin Wörmann (Luca-Leon Beyrich)

3. Drittel
04:33 (2:2) David Thomas (Ben Lehmann)
06:27 (3:2) Marie Suske
07:43 (4:2) Steven Kastner (Paul Sundt)
09:15 (4:3) Eigentor
12:19 (5:3) Paul Sundt
14:01 (6:3) Paul Sundt (Bastian Hecek)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.