Home / Herren / Red Devils starten beim final4 mit neuen Trikots

Red Devils starten beim final4 mit neuen Trikots

Pünktlich zum final4-Pokalturnier in Chemnitz präsentieren die Red Devils ihre neuen Bundesliga-Trikots. Heute im Pokal-Halbfinale werden die Roten Teufel standesgemäß in rot auflaufen. Wir wünschen viel Erfolg!

(mv) Mit dem final4-Pokalturnier präsentieren die Red Devils ihre neuen Bundesligatrikots, die insbesondere für das Pokalwochenende und die bevorstehenden Playoffs zusätzliche Motivation verleihen sollen. Die neue Spielkleidung wurde in den vergangenen Tagen von adidas und Intersport Hanisch an die Harzer Floorballer übergeben. In den teuflischen Vereinsfarben gab es je einen nagelneuen Trikotsatz in rot (Heimspiele) und schwarz (Auswärtsspiele).

Im heutigen Pokal-Halbfinale gegen den SSF Dragons Bonn werden die Roten Teufel standesgemäß in roter Spielkleidung auflaufen. Beinahe hätte aber der Einsatz der neuen Spielkleidung beim final4 nicht geklappt. „Die neuen Trikots kamen am vergangenen Dienstag. Schnell haben wir mit unserem Offiziellen Werbepartner Blickwinkel Werbung alle Details für die Bedruckung besprochen. Letztlich hat Inhaber Sebastian Wolf und Mitarbeiterin Steffi Beermann am Donnerstag und Freitag Vollgas gegen und die Trikots pünktlich fertig gestellt. Für dieses Einsatz möchten wir uns vielmals bedanken“, so Manager Mario Vordank.

Auf den neuen Trikots hält weiterhin die Hasseröder Brauerei dem Harzer Bundesligateam als Hauptsponsor die Treue. Als zusätzlicher Topsponsor prangt der Hasseröder Ferienpark auf der Brust der Red Devils. Des weiteren stehen die Ausrüster UNIHOC, MrFloorball.de und Intersport Hanisch sowie die Gebäude- und Wohnungsbaugesellschaft Wernigerode (GWW) und die Harzsparkasse den Floorballern als Trikotsponsor zur Seite.

„Wir bedanken uns recht herzlich bei adidas und Intersport Hanisch für die Ausstattung und bei allen weiteren Sponsoren und Partnern für die umfangreiche und mittlerweile langfristige Unterstützung. Die ein oder andere Fläche ist auf dem Trikot noch frei. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir in Zukunft noch weitere namhafte Sponsoren auf der neuen Spielkleidung präsentieren könnten“, so Manager Mario Vordank.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.