Home / Allgemein / Trainingszeiten für die Saison 2011/2012 stehen fest

Trainingszeiten für die Saison 2011/2012 stehen fest

Am kommenden Montag, den 29. August 2011 startet der Trainingsbetrieb mit einem offiziellen Saisonauftakt in der Sporthalle Gießerweg in die neue Saison 2011/2012.

(mv) Der Trainingsbetrieb läuft wieder an: am Montag, den 29. August 2011 findet von 17.00 bis 18.30 Uhr in der Sporthalle Gießerweg der offizielle Saisonauftakt für alle Nachwuchsmannschaften (U7,U9,U11,U13,U15) statt. Hier werden die Spielerinnen und Spieler endgültig ihren Teams bzw. Trainern zugeordnet und die Trainingszeiten für alle Altersklassen bekannt gegeben.

SAISONAUFTAKT: Mo, 29.08.2010, 17.00-18.30 Uhr, Sporthalle Gießerweg

In den vergangenen Tagen wurden in Absprache mit der Stadt Wernigerode und dem Landkreis Harz die neuen Trainingszeiten bestätigt:

U5/U7 Junioren
Montag: 15.30 – 16.30 Uhr – Sporthalle Gießerweg
Freitag: 15.30 – 16.30 Uhr – Sporthalle Gießerweg

U9 Junioren
Montag: 16.30 – 17.30 Uhr – Sporthalle Gießerweg
Freitag: 16.30 – 17.30 Uhr – Sporthalle Gießerweg

U11 Junioren
Montag: 17.30 – 18.30 Uhr – Sporthalle Gießerweg
Mittwoch: 17.00 – 18.30 Uhr – Sporthalle Gießerweg

U13 Junioren
Dienstag: 15.30 – 17.00 Uhr – Sporthalle Gießerweg
Mittwoch: 15.30 – 17.00 Uhr – Sporthalle Gießerweg

U15 Junioren weiblich
Mittwoch: 18.30 – 20.00 Uhr – Sporthalle Gießerweg

U15 Junioren männlich
Mittwoch: 16.00 – 17.30 Uhr – Sporthalle ‚Unter den Zindeln‘
Donnerstag: 16.00 – 17.30 Uhr – Sporthalle ‚Unter den Zindeln‘

Herren II
Montag: 20.00 – 21.30 Uhr – Stadtfeldhalle
Freitag: 18.00 – 20.00 Uhr – Stadtfeldhalle

Herren I
Montag: 20.00 – 21.30 Uhr – Stadtfeldhalle
Dienstag: 20.00 – 21.30 Uhr – Stadtfeldhalle
Freitag: 18.00 – 20.00 Uhr – Stadtfeldhalle

Senioren
Montag: 20.00 – 21.30 Uhr – Sporthalle Gießerweg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.