Home / Herren / Internationale Transfers sind vom Weltverband bestätigt

Internationale Transfers sind vom Weltverband bestätigt

Der Unihockey Weltverband (International Floorball Federation, IFF) hat die internationalen Transfers von Jarno Savolainen und Tommi Kivilehto offiziell bestätigt. Jetzt freuen sich die beiden finnischen Neuzugänge auf den Bundesliga-Saisonauftakt am 19. September gegen die Floor Fighters Chemnitz.

(mv) Vor wenigen Tagen hat der Unihockey Weltverband (International Floorball Federation, IFF) die internationalen Transfers der beiden Neuzugänge Jarno Savolainen und Tommi Kivilehto offiziell bestätigt. Jetzt erfolgt nur noch, wie für alle anderen Spieler auch, die nationale Lizensierung für den Bundesliga-Spielbetrieb für die Saison 2010/2011 und dann sind beide Neuverpflichtungen spielberechtigt.

Jarno Savolainen (li) & Tommi Kivilehto
Jarno Savolainen (li) & Tommi Kivilehto verstärken die Red Devils in der neuen Saison

Doch die ersten Einsätze haben die beiden finnischen Spieler längst schon im Trikot der Red Devils absolviert. Beim DEVILS CUP 2010 und den Testspielen am vergangenen Wochenende in Dänemark hinterließen Jarno Savolainen und Tommi Kivilehto einen sehr guten Eindruck. „Beide Spieler haben sich sehr gut in die Mannschaft integriert und verstärken das Team sowohl in der Verteidigung als auch im Angriff. Wir bestreiten nun wöchentlich drei Trainings in sehr guter Besetzung. Nicht nur in den Spielen, sondern auch im Training haben wir das Niveau weiter erhöhen können, wovon alle Spieler in höchstem Maß profitieren“, so Coach Peter Gahlert.

Ihren ersten offiziellen Einsatz haben die beiden Neuzugänge dann zunächst am 18. September im Pokalspiel in Wittenberg gegen den SV Rotta. Das erste Bundesliga-Heimspiel gegen die Floor Fighters Chemnitz steht dann am 19. September um 16.00 Uhr in der Stadtfeldhalle Wernigerode auf dem Programm. Tommi Kivilehto wird zum Pokalspiel, aufgrund der Hochzeit seines Bruders, nicht mit von der Partie sein. Er wird aber zum Bundesliga-Auftakt einen Tag später pünktlich wieder einfliegen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.