Home / Herren / Es geht um Platz 4 und die Playoffs

Es geht um Platz 4 und die Playoffs

Am kommenden Sonntag empfangen die Red Devils in der Stadtfeldhalle den SC DHfK Leipzig. In dieser Partie stehen sich der Fünfte und Vierte der 1. Bundesliga gegenüber. Beide Teams kämpfen um den vierten Platz, aber auch um den Einzug in die Playoffs.

(mv) Am kommenden Sonntag bestreiten die Red Devils vor heimischer Kulisse das letzte Pflichtspiel der regulären Saison. Danach startet das Harzer Bundesligateam in die Meisterrunde, wo schließlich der Kampf um den Einzug in die Playoffs forciert wird.

Bereits an diesem Wochenende könnten die Red Devils einen wichtigen Schritt in Richtung Playoffs machen. Im direkten Duell um den Einzug in die Playoffs empfangen die Harzer den mit einem Punkt besser und auf Rang vier platzierten SC DHfK Leipzig. Mit einem Sieg könnten sich die Wernigeröder bereits vor Beginn der Meisterrunde den vierten Platz ergattern und hätten damit eine sehr gute Ausgangsposition für die finalen Spiele.

Doch mit dem SC DHfK Leipzig wartet erneut eine schwere Aufgabe für die Red Devils. Das Hinspiel konnten die Harzer zu Saisonbeginn mit 6:9 für sich entscheiden, doch seither sind die Leipziger im Aufwärtstrend. Hinzu kommt ein kleiner Heimkomplex, den die Gastgeber mit dem Wechsel der Trikotfarben endlich bezwingen wollen: diesmal laufen die Red Devils in der Stadtfeldhalle nicht wie gewohnt in rot, sondern in schwarzer Spielkleidung auf.

„Die Saisonbilanz über die gesamte Spielzeit gesehen ist sehr erfolgreich, doch wenn man sich die Heim- und Auswärtsbilanz anschaut, kommt man schon ins Grübeln“, so Coach Peter Gahlert vor dem wichtigen Heimspiel gegen Leipzig. Auswärts gewannen die Red Devils bisher fünf von sieben Spiele. Vor heimischem Publikum scheint der Druck für die Mannschaft sehr hoch zu sein, so dass bisher nur ein Sieg gegen den UHC Döbeln erspielt werden konnte.

Verwöhnt wurde das heimische Publikum also in dieser Saison noch nicht, doch spannende Spiele standen regelmäßig auf der Tagesordnung. Am Ende wurden viele Heimspiel unglücklich verloren, zum Teil auch nach einer zwischenzeitlichen Führung. Doch am kommenden Wochenende wollen die Red Devils im Spiel gegen den SC DHfK Leipzig mit der richtigen Einstellung, der nötigen Motivation und auch der entsprechenden Aggressivität in die Partie gehen, damit die Fans am Ende eines Heimspiels auch mal wieder jubeln können. Anstoß der Bundesligapartie ist um 16.00 Uhr in der Stadtfeldhalle.

1. Bundesliga: 14. Spieltag

13.02.2010, 16:30 Uhr
SG BA Tempelhof Berlin – ETV Hamburg
Spielort: Spreewald Arena, Berlin

13.02.2010, 17:00 Uhr
UHC Sparkasse Weißenfels – UHC Döbeln
Spielort: Sporthalle West, Weißenfels

13.02.2010, 18:00 Uhr
TV Eiche Horn Bremen – MFBC Löwen Leipzig
Spielort: Sporthalle Berckstraße, Bremen

14.02.2010, 16:00 Uhr
Red Devils Wernigerode – SC DHfK Leipzig
Spielort: Stadtfeldhalle Wernigerode

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.