Home / Herren / Bundesliga-Team

Bundesliga-Team

Das Bundesligateam für die Saison 2016/2017 ist breit aufgestellt – mit einigen erfahrenen Kräften und zahlreichen jungen Spielern! Neben den spielerischen Stützen wie Nationalspieler Ramon Ibold, Vojta Krupicka sowie Juha-Pekka Kuittinen, setzen wir weiter auf junge Nachwuchstalente wie der U19-Nationalspieler Bastian Einecke, Tom Fiedler und Jannes Zilling. Außerdem wurde die Bundesligamannschaft im Zuge dieser Saison und mit Blick in die Zukunft weiter verjüngt. Hierzu zählen insbesondere die Nachwuchstalente und Eigengewächse Sebastian Mennigke und Paul Riechel. Hinzu kommen die Youngster und Zuzüge Marvin Selzer, Toni Henneberg, Max Bandrock sowie die Rückkehrer Jannis Michaelis, Johannes Nowak, Marius Mildner und Eemeli Kyllönen als auch die Neuverpflichtung des finnischen Elite-Torhüters Kristian Krogius. Mit dieser talentierten Truppe und einem Durchschnittsalter von 20,9 Jahren wird in der Bundesliga-Saison 2016/2017 das Erreichen der Playoffs anvisiert!

bl_red-devils_2016-2017

Torhüter
#1 Chris Ecklebe
#39 Kristian Krogius
#41 Jannis Michaelis

Verteidiger
#2 Thomas Bothe
#4 Vojta Krupicka
#8 Ramon Ibold
#37 Moritz Schmidt
#44 Marius Mildner (Kapitän)
#45 Jeremy Mertens
#77 Florian Hellmund
#97 Lukas Berg

Stürmer
#3 Bastian Einecke
#7 Teemu Kantanen
#9 Tom Fiedler
#11 Johannes Nowak
#13 Toni Henneberg
#18 Max Bandrock
#19 Juha-Pekka Kuittinen
#21 Paul Riechel
#29 Sebastian Mennigke
#69 Marvin Selzer
#72 Jannes Zilling
#91 Eemeli Kyllönen

 

Trainerstab
Gary Blume (Head-Coach)
Chris Ecklebe (Team Manager)
Dr. Gunter Gahnz (Teamarzt)

 

Zugänge
Sebastian Mennigke (eigener Nachwuchs)
Paul Riechel (eigener Nachwuchs)
Marvin Selzer (Hannover 96)
Toni Hennberg (UV Zwigge 09)
Max Bandrock (UHC Weißenfels)
Johannes Nowak (Comeback nach 1 Jahr Pause)
Marius Mildner (Chur Unihockey, Schweiz)
Kristian Krogius (SSV Helsinki, Finnland)
Teemu Kantanen (Myllypuron Pauhu, Finnland)

Abgänge
Robert Müller (Karriereende)
Ralf Lisiecki (Karriereende)
Tommy Löwenberg (Karriereende)
Ville Jokela (Ilves Salibandy, Finnland)
Tino Weiß (Herren U23)
Christopher Suske (Karriereende)
Marvin Krause
Juho Kiikkala
Tom Niederlein (Karriereende)

 

Red Devils – Termine & Ergebnisse

17.09.2016 – 18.00 Uhr – Schorfmoorhalle, Lilienthal: TV Lilienthal – Red Devils (4:3) n.V.

24.09.2016 – 18.00 Uhr – Stadtfeldhalle, Wernigerode: Red Devils – BAT Berlin (3:4) n.V.

25.09.2016 – 16.00 Uhr – Sporthalle Hoheluft, Hamburg: ETV Piranhhas –  Red Devils (7:3)

01.10.2016 – 18.00 Uhr – Stadtfeldhalle, Wernigerode: Red Devils – Red Hocks Kaufering (13:2)

02.10.2016 – 15.00 Uhr – Sporthalle am Rabet, Leipzig: MFBC Leipzig – Red Devils (6:3)

09.10.2016 – 16.00 Uhr – Schlossteichhalle, Chemnitz: Floor Fighters Chemnitz – Red Devils (10:9) n.V.

15.10.2016 – 16.00 Uhr – Steinkirchen: SG Mittelnkirchen/Stade – Red Devils (1:14) – Pokal

22.10.2016 – 18.00 Uhr – Stadtfeldhalle, Wernigerode: Red Devils – UHC Weißenfels (5:4) n.V.

30.10.2016 – 16.00 Uhr – Stadtfeldhalle, Wernigerode: Red Devils – Eiche Horn Bremen (14:0)

13.11.2016 – 16.00 Uhr – Pokal Runde 3: SG Seebergen/Lilienthal – Red Devils (4:17)

19.11.2016 – 18.00 Uhr – Stadtfeldhalle, Wernigerode: Red Devils – TV Schriesheim (12:11) n.V.

17.12.2016 – 15.00 Uhr – Pokal Runde AF: MFBC Leipzig – Red Devils (7:13)

14.01.2017 – 18.00 Uhr – Stadtfeldhalle, Wernigerode: Red Devils -TV Lilienthal (4:9)

22.01.2017 – 16.00 Uhr – Pokal Viertelfinale: UHC Weißenfels – Red Devils (8:7)

28.01.2017 – 15.00 Uhr – Max-Schmeling-Halle, Berlin: BAT Berlin – Red Devils (3:8)

29.01.2017 – 16.00 Uhr – Stadtfeldhalle, Wernigerode: Red Devils – ETV Piranhhas (7:2)

11.02.2017 – 18.00 Uhr – Sportzentrum, Kaufering: Red Hocks Kaufering – Red Devils (5:8)

18.02.2017 – 18.00 Uhr – Stadtfeldhalle, Wernigerode: Red Devils – Floor Fighters Chemnitz (11:5)

26.02.2017 – 16.00 Uhr: Stadthalle, Weißenfels: UHC Weißenfels – Red Devils (7:8)

04.03.2017 – 18.00 Uhr – Sportzentrum Eiche Horn, Bremen: Eiche Horn Bremen – Red Devils (4:12)

18.03.2017 – 18.00 Uhr – Stadtfeldhalle, Wernigerode: Red Devils – MFBC Leipzig (7:6) n.V.

25.03.2017 – 18.00 Uhr – Mehrzweckhalle, Schriesheim: TV Schriesheim – Red Devils (1:6)

 

PLAY-OFFS

Viertelfinale (best-of-3)

01.04.2017 – 18.00 Uhr – Sportzentrum, Kaufering: Red Hocks Kaufering – Red Devils (3:6)

08.04.2017 – 18.00 Uhr – Stadtfeldhalle, Wernigerode: Red Devils – Red Hocks Kaufering (6:1)

Halbfinale (best-of-3)

15.04.2017 – 18.00 Uhr – Stadtfeldhalle, Wernigerode: Red Devils – TV Lilienthal (5:4) n.V.

22.04.2017 – 18.00 Uhr – Schofmoorhalle, Lilienthal: TV Lilienthal – Red Devils (4:3)

23.04.2017 – 16.00 Uhr – Schofmoorhalle, Lilienthal: TV Lilienthal – Red Devils (6:5)

Spiel um Platz 3 (best-of-1)

20.05.2017 – 18.00 Uhr – Stadtfeldhalle, Wernigerode: Red Devils – BAT Berlin (6:1)