Home / Damen / Damen-Heimspiel zur Primetime

Damen-Heimspiel zur Primetime

Die Floorball-Damen der Red Devils vom Wernigeröder SV Rot-Weiß empfangen am morgigen Samstag um 18.00 Uhr den Bundesliga-Aufsteiger TV Eiche Horn Bremen in der Stadtfeldhalle. Normalerweise spielen die Damen zeitlich immer etwas früher, in der Regel vor den Bundesliga-Herren, doch da die männlichen Kollegen aufgrund der aktuell laufenden Herren-WM eine vierwöchige Spielpause haben, dürfen die teuflischen Floorballerinnen diesmal zur Primetime ran.

Die Bundesliga-Damen der Red Devils vom WSV Rot-Weiß wollen am Samstag im Heimspiel gegen den TV Eiche Horn Bremen möglichst den nächsten Sieg in der höchsten deutschen Spielklasse bejubeln (Foto: C. Stroinski)

Nach der doch am Ende deutlichen 9:3-Niederlage in der Vorwoche beim amtierenden Deutschen Meister Dümptener Füchse will die Mannschaft von Trainer Antti Koistinen nun im nächsten Heimspiel weitere wichtige Punkte einfahren. Die Bremer Damen rangieren aktuell mit drei Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz der höchsten deutschen Spielklasse. In der laufenden Saison konnten die Hanseatinnen Mitte Oktober einen durchaus überraschenden 8:5-Heimsieg gegen den UHC Sparkasse Weißenfels feiern. Seither warten die Bremerinnen auf den nächsten Sieg, konnten aber zuletzt mit durchaus guten Spielen und knappen Ergebnissen gegen den FC Stern München und FloorballBB United überzeugen.

Die Red Devils gehen mit fünf Siegen und 15 Punkten als klarer Favorit in dieses Spiel. Mit einem weiteren Erfolg könnten sich die Harzer Floorballerinnen sogar den zweiten Tabellenplatz zurückerobern, vorausgesetzt der MFBC Leipzig/Grimma unterliegt im Parallelspiel gegen die Dümptener Füchse. „Wir freuen uns auf ein tolles Heimspiel zur Primetime und hoffen wie schon zuletzt auf zahlreiche und lautstarke Fan-Unterstützung. Wir wollen im Duell gegen Bremen den nächsten Sieg einfahren und unseren Zuschauern ein starkes Spiel bieten“, so Devils-Coach Antti Koistinen.

Neben den Bundesliga-Damen am Samstag dürfen auch die teuflischen U15-Junioren und die zweite Herrermannschaft (Verbandsliga) am Sonntag vor heimischer Kulisse ran. Die U15-Youngster treffen hierbei auf die TSG Füchse Quedlinburg (10.00 Uhr) und den BSV Markranstädt (12.40 Uhr). Im Anschluss empfängt dann um 16.00 Uhr das teuflische Verbandsligateam den USV TU Dresden II zum dritten Pflichtspiel in dieser Saison.

Die teuflischen Damen freuen sich zum Bundesliga-Heimspiel gegen Bremen erneut auf zahlreiche und lautstarke Fan-Unterstützung (Foto: C. Stroinski)

8. Spieltag: 1. Damen Floorball Bundesliga (12.11.2022)
16.00 Uhr: MFBC Leipzig/Grimma – Dümptener Füchse
18.00 Uhr: ETV Lady Piranhhas Hamburg – FloorballBB United
18.00 Uhr: Red Devils Wernigerode – TV Eiche Horn Bremen

U15 Regionalliga Ost Kleinfeld
10.00 Uhr: Red Devils – TSG Quedlinburg
11.05 Uhr: BSV Markranstädt – Red Devils
Spielort: Stadtfeldhalle

Verbandsliga Ost Herren Großfeld
16.00 Uhr: Red Devils II – USV TU Dresden
Spielort: Stadtfeldhalle

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.