Home / Damen / Bundesliga-Herren wollen endlich punkten

Bundesliga-Herren wollen endlich punkten

Nach einem spielfreien Wochenende stehen für die Damen und Herren der Red Devils vom Wernigeröder SV Rot-Weiß die nächsten wichtigen Spiele in der 1. Floorball Bundesliga auf dem Programm. Neben den großen Floorballern ist auch der U11- und U17-Nachwuchs im Einsatz und die zweite Herrenmannschaft startet vor heimischer Kulisse in die Saison.

Nach zuletzt glücklosen Spielen wollen die Bundesliga-Herren der Red Devils an diesem Wochenende endlich punkten: Hierfür gibt es zwei Chancen – Samstag in Schenefeld und Sonntag zu Hause gegen Bonn (Foto: C. Stroinski)

Am Samstagvormittag gastiert der U11-Nachwuchs zum Auswärtsspieltag in Weißenfels. Dort treffen die Teufelszwerge auf den gastgebenden UHC Sparkasse Weißenfels und den TSV Rangsdorf. Parallel dazu machen sich die Bundesliga-Herren um 10.00 Uhr auf den Weg in den Norden, wo um 15.30 Uhr das Auswärtsspiel gegen Blau-Weiß 96 Schenefeld auf der Agenda steht. In diesem Kellerduell zwischen dem Tabellenelften und Tabellenzwölften geht es um sehr viel: Beide Kontrahenten stehen aktuell mit einem Zähler auf der Habenseite am Ende der höchsten deutschen Spielklasse und wollen sich endlich mit einem Sieg von den letzten Plätzen verabschieden. Nach zuletzt guten Spielen gegen Holzbüttgen und Dresden, doch am Ende erneut unglücklichen Niederlagen, will das Team um Devils-Coach Jukka Peltonen nun an diesem Wochenende endlich den ersten Dreier einfahren: „Wir haben durchaus gut gespielt, konnten uns aber bisher nicht belohnen. Dieses Wochenende wollen wir nun endlich punkten.“

Neben dem Spiel am Samstag in Schenefeld haben die teuflischen Herren auch am Sonntag die Chance, vor heimischer Kulisse weitere Punkte einzufahren. Um 16.00 Uhr sind die SSF Dragons Bonn (Platz 4) zu Gast in der Stadtfeldhalle. Im Vorfeld stehen sich um 13.00 Uhr bereits die Damenmannschaften beider Vereine im Bundesliga-Duell gegenüber. Nach drei Siegen in drei Spielen will das Team von Trainer Antti Koistinen auch im vierten Pflichtspiel der Saison 2022/2023 an der Erfolgsserie festhalten. Die Bonner Damen reisen mit einem Sieg gegen Bremen (4:3) im Gepäck an und sind in Anbetracht der aktuellen Tabellenkonstellation (Platz 6) der vermeintliche Außenseiter. Doch Chefcoach Antti Koistinen warnt: „Wir dürfen Bonn nicht unterschätzen. Sie sind immer gefährlich und für eine Überraschung gut. Wenn wir aber unser Spiel gewohnt engagiert und konzentriert durchziehen, wäre ein Sieg möglich. Besonders freuen wir uns erneut auf zahlreiche und lautstarke Fan-Unterstützung.“

Zusätzlich stehen an diesem Wochenende weitere Partien mit Beteiligung der Red Devils auf dem Programm. Die zweite Herrenmannschaft startet am Samstag um 16.00 Uhr in der Stadtfeldhalle Wernigerode gegen Phönix Leipzig in die neue Saison in der Verbandsliga Ost Herren Großfeld. Das Team setzt sich aus erfahrenen Spielern, einigen Nachwuchstalenten sowie mehreren Doppellizenzspielerinnen und -spielern der Damen und Herren zusammen. Im Fokus dieser Mannschaft steht die spielerische Entwicklung und das Sammeln von zusätzlicher Spiel- und Wettkampfpraxis. Auch die U17-Junioren sind am Sonntag unterwegs: In Dessau treffen die teuflischen Youngster zum Saisonauftakt auf die TSG Füchse Quedlinburg und den UHC Döbeln 06.

Die Harzer Floorballerinnen wollen ihre Erfolgsserie in der 1. Damen Floorball Bundesliga fortsetzen: Am Sonntag gastieren die SSF Dragons Bonn in der Stadtfeldhalle Wernigerode (Foto: C. Stroinski)

4. Spieltag: 1. Damen Floorball Bundesliga (8./9.10.2022)
Sa, 15.00 Uhr: UHC Sparkasse Weißenfels – FloorballBB United
Sa, 17.30 Uhr: FC Stern München – MFBC Leipzig/Grimma
Sa, 18.30 Uhr: TV Eiche Horn Bremen – Dümptener Füchse
So, 13.00 Uhr: Red Devils Wernigerode – SSF Dragons Bonn

5. Spieltag: 1. Herren Floorball Bundesliga (8.10.2022)
15.30 Uhr: Blau-Weiß 96 Schenefeld – Red Devils Wernigerode
16.00 Uhr: Unihockey Igels Dresden – ETV Piranhhas Hamburg
16.00 Uhr: Berlin Rockets – MFBC Leipzig
18.00 Uhr: VfL Red Hocks Kaufering – DJK Holzbüttgen
18.00 Uhr: SSF Dragons Bonn – TV Schriesheim
18.00 Uhr: UHC Sparkasse Weißenfels – Floor Fighters Chemnitz

6. Spieltag: 1. Herren Floorball Bundesliga (9.10.2022)
16.00 Uhr: TV Schriesheim – DJK Holzbüttgen
16.00 Uhr: Berlin Rockets – Blau-Weiß 96 Schenefeld
16.00 Uhr: Red Devils Wernigerode – SSF Dragons Bonn
16.00 Uhr: Floor Fighters Chemnitz – ETV Piranhhas Hamburg
16.00 Uhr: VfL Red Hocks Kaufering – UHC Sparkasse Weißenfels
16.00 Uhr: MFBC Leipzig – Unihockey Igels Dresden

Regionalliga Ost U11 Junioren Kleinfeld (8.10.2022)
10.00 Uhr: UHC Sparkasse Weißenfels – Red Devils Wernigerode
12.05 Uhr: Red Devils Wernigerode – TSV Rangsdorf

Verbandsliga Ost Herren Großfeld (8.10.2022)
16.00 Uhr: Red Devils Wernigerode – Phönix Leipzig

Regionalliga Ost U17 Junioren Kleinfeld (9.10.2022)
11.05 Uhr: Red Devils Wernigerode – TSG Füchse Quedlinburg
12.25 Uhr: UHC Döbeln 06 – Red Devils Wernigerode

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.