Home / Allgemein / Erstes Bundesliga-Heimspiel der Damen und Herren in der Saison 2022/2023 steht an

Erstes Bundesliga-Heimspiel der Damen und Herren in der Saison 2022/2023 steht an

Nach dem Saisonauftakt in der Vorwoche steht für die Damen und Herren der Red Devils vom WSV Rot-Weiß am morgigen Samstag das erste Bundesliga-Heimspiel auf dem Programm. Die teuflischen Damen empfangen um 15.00 Uhr in der Stadtfeldhalle Wernigerode den FC Stern München, das Duell der Herren zwischen den Roten Teufeln und den Floor Fighters Chemnitz steigt dann um 18.00 Uhr.

Die Damenmannschaft um Trainer Antti Koistinen konnte am vergangenen Wochenende einen erfolgreichen Start in die neue Bundesliga-Saison 2022/2023 feiern. Nach packendem Duell gelang ein 5:6-Sieg gegen Weißenfels in der Verlängerung. An dieser Marschroute wollen die Gastgeberinnen festhalten und gegen die Münchener Damen, die morgen ihr erstes Pflichtspiel bestreiten, möglichst einen weiteren Sieg und drei wichtige Punkte verbuchen. Aktuell rangieren die Wernigeröderinnen in der Tabelle hinter dem MFBC Leipzig/Grimma, FloorballBB United und den Dümptener Füchsen auf Platz 4. Mit einem erneuten Punktgewinn gegen die Gäste aus Bayern würden sich die Hausherren in der vorderen Tabellenhälfte etablieren können.

Volle Konzentration in der Verteidigung – wie hier Antti Koistinen, Severin Stroinski und Marc Charlet (schwarze Spielkleidung): Im morgigen Bundesliga-Heimspiel gegen Chemnitz wird es in den Reihen der Red Devils vor allem auf die Defensive ankommen und darauf möglichst wenig Gegentore zu kassieren (Foto: C. Stroinski)

Die Herren der Red Devils mussten in der Vorwoche am 1. Spieltag der 1. Floorball Bundesliga eine 10:3-Niederlage beim amtierenden Deutschen Vize-Meister UHC Sparkasse Weißenfels hinnehmen. Auch der morgige Gegner, die Floor Fighters Chemnitz, unterlagen am vergangenen Wochenende dem amtierenden Deutschen Meister DJK Holzbüttgen in eigener Halle. Demzufolge finden sich sowohl die Wernigeröder als auch die Chemnitzer derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder. Umso mehr sind beide Kontrahenten richtig heiß auf dieses Duell und damit den ersten Sieg und ebenso wichtige Punkte. „Wir haben die spielerischen Fehler der Vorwoche in einem Video-Meeting und in den Trainings aufgearbeitet und freuen uns nun auf die Partie gegen Chemnitz“, so Trainer Jukka Peltonen.

Im Zuge der morgigen Heimspiele haben alle Fans und Zuschauer die Möglichkeit, ein vergünstigtes Saisonticket zu erwerben. Das Saisonticket 2022/2023 gilt für alle Heimspiele der regulären Saison: Inbegriffen sind 8 Bundesliga-Heimspiele der Damen, 11 Bundesliga-Heimspiele der Herren sowie alle Pokal-Heimspiele der Damen und Herren sowie alle weiteren Heimspiele des Nachwuchs. Der reguläre Preis für ein Tages-Ticket beim Bundesliga-Heimspiel beträgt 5,00 Euro für Erwachsene und 3,00 Euro Ermäßigt. In der Summe kommen da in der regulären Saison mal schnell 60,00 bis 120,00 Euro zusammen. Mit dem Saisonticket kann jeder also bares Geld sparen. Das Saisonticket für Erwachsene kostet 39,00 Euro und Ermäßigt kostet es 25,00 Euro. Übrigens: Mit dem Kauf eines Saisonticket und den damit verbundenen Einnahmen hat der Verein in der aktuellen Zeit hoher Benzinpreise und Mietkosten für Kleinbusse ein wenig Planungssicherheit für die anstehenden Auswärtsfahrten und sonstige Ausgaben rund um den Spielbetrieb aller Mannschaften der Red Devils. „Wir würden uns über jede Unterstützung unserer Fans und Zuschauer sehr freuen“, so Vereinsmanager Mario Vordank.

2. Spieltag: 1. Damen Floorball Bundesliga
Sa, 14.30 Uhr: Dümptener Füchse – FloorballBB United
Sa, 15.00 Uhr: Red Devils Wernigerode – FC Stern München
So, 13.00 Uhr: MFBC Leipzig/Grimma – ETV Lady Piranhhas Hamburg
So, 15.00 Uhr: UHC Sparkasse Weißenfels – FC Stern München
So, 16.00 Uhr: SSF Dragons Bonn – TV Eiche Horn Bremen

2. Spieltag: 1. Herren Floorball Bundesliga
Sa, 15.00 Uhr: Blau-Weiß 96 Schenefeld – Unihockey Igels Dresden
Sa, 18.00 Uhr: VfL Red Hocks Kaufering – TV Schriesheim
Sa, 18.00 Uhr: Red Devils Wernigerode – Floor Fighters Chemnitz
Sa, 18.30 Uhr: Berlin Rockets – SSF Dragons Bonn
So, 16.00 Uhr: DJK Holzbüttgen – UHC Sparkasse Weißenfels
So, 16.00 Uhr: MFBC Leipzig – ETV Piranhhas Hamburg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.