Home / Allgemein / Finnen-Trio für teuflische Bundesliga-Damen

Finnen-Trio für teuflische Bundesliga-Damen

Mit Hanna Vainio, Annukka Lönnrot und Eveliina Hannula wurde die Damenmannschaft der Red Devils vom Wernigeröder SV Rot-Weiß in der Kaderbreite, aber vor allem auch hinsichtlich der spielerischen Qualität, für die kommende Saison 2022/2023 verstärkt.

Verstärkung aus Finnland für die Bundesliga-Damen der Red Devils: Hanna Vainio, Annukka Lönnrot und Eveliina Hannula (v.l.n.r.)

Hanna Vainio wechselte vom finnischen Verein IBF Blue Fox, wo sie für die Damenmannschaft (F-Liiga) aktiv war. Die Verteidigerin mit sehr viel Offensivdrang bringt jede Menge Floorball-Erfahrung mit nach Wernigerode und damit in das teuflische Damenteam. Insbesondere in der Spieleröffnung und Defensive wird sie ihre Kompetenzen einbringen und damit insgesamt für mehr Qualität und Stabilität in den Reihen der Red Devils sorgen.

Annukka Lönnrot spielte in der F-Liiga und zwar für die Damen des SB-Pro. Nach aktuellen Planungen und so auch beim diesjährigen Sparkassen Cup wird sie vermutlich auf der Center-Position eingesetzt und dort ihre Erfahrungen in der offensiven und defensiven Spielgestaltung und -steuerung einfließen lassen.

Eveliina Hannula ist eine blitzschnelle, technisch versierte und schußstarke Angreiferin. Ihre offensiven Qualitäten hat sie bereits beim Sparkassen Cup unter Beweis gestellt. Sie wechselte von SBS Wirmo zu den Red Devils, wo sie in der höchsten finnischen Liga der Juniorinnen (U21) spielte. Zudem war sie parallel noch für die Damen von Rauman Salba (1. Division) aktiv.

Wir begrüßen alle drei Spielerinnen noch einmal recht herzlich in Wernigerode und wünschen eine tolle und erlebnisreiche Zeit sowie viel Erfolg mit den teuflischen Damen in der 1. Floorball Bundesliga!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.