Home / Allgemein / Harzer Floorballerinnen bei Weltmeisterschaft in Schweden dabei

Harzer Floorballerinnen bei Weltmeisterschaft in Schweden dabei

Vom 27. November bis 5. Dezember 2021 findet die Floorball-Weltmeisterschaft der Damen im schwedischen Uppsala statt und mit Anouk Wolf, Sina Bothe, Luisa Diesener, Jessica Schulz und Julia Noel sind fünf Bundesligaspielerinnen der Red Devils vom Wernigeröder SV Rot-Weiß mit dabei.

Mit Luisa Diesener, Jessica Schulz, Anouk Wolf, Julia Noel und Sina Bothe sind die Red Devils vom Wernigeröder SV Rot-Weiß mit insgesamt fünf Bundesligaspielerinnen bei der Damen-Weltmeisteschaft vom 27. November bis 5. Dezember 2021 in Schweden vertreten

Am gestrigen Donnerstag erfolgte die Anreise, anschließend der Bezug des Hotels und zudem stand am Abend noch ein Testspiel gegen eine schwedisches Floorball-Team auf dem Programm, welches die deutsche Mannschaft gewinnen konnte. „Der Start in dieses Trainingsspiel verlief nach den Reisestrapazen etwas holprig, aber wir konnten uns von Drittel zu Drittel steigern und gut einspielen“, so Anouk Wolf. Am heutigen Freitag stand nach dem Frühstück eine Besichtigung der Stadt Uppsala auf dem Plan, später folgte dann noch ein Training in der WM-Arena, wo dann am morgigen Samstag um 19.00 Uhr auch das erste Gruppenspiel der deutschen Mannschaft gegen Finnland stattfindet. In den weiteren Partien der WM-Vorrunde warten dann Schweden und die Slowakei. Im Zuge der Gruppenphase wollen die Deutschen Floorball-Damen möglichst Platz 3 erreichen. Dafür ist ein Sieg gegen die Slowakei nötig, denn gegen die Topnationen aus Finnland und Schweden ist das Team von Bundestrainer Simon Brechbühler klarer Außenseiter. „Wir wollen unsere Chance auf Platz 3 in der Gruppe nutzen. Dafür ist ein Sieg gegen die Slowakei Pflicht. Wir werden alles geben, um dieses Ziel zu erreichen“, so Luisa Diesener.

Egal welche Platzierung es nach der Gruppenphase schließlich ist, der Traum vom WM-Viertelfinale wäre dann noch nicht geplatzt. Der Gruppendritte und Gruppenvierte haben noch in der Zwischenrunde die Chance, die nächste Runde zu erreichen. Das wäre auch das anvisierte Ziel des deutschen Teams. „Wir wollen unter die Top 8 der Welt. Dafür haben wir sehr lange trainiert und uns engagiert vorbereitet. Sicher hat uns die Corona-Situation hier und da einen kleinen Strich durch die Vorbereitung gemacht, aber jetzt freuen wir uns, dass es endlich los geht“, so Sina Bothe. Auch Jessica Schulz ist bereits voller Vorfreude: „Wir freuen uns auf alle Spiele, die wir bei dieser WM absolvieren dürfen. Im Mutterland des Floorballsports eine Weltmeisterschaft zu spielen wird für uns alle eine schöne Erfahrung. Sicher wird es gegen die Topnationen wie Finnland und Schweden extrem schwer, aber es macht uns stolz gegen derartige Teams spielen zu können. Wir werden in jedem Spiel alles geben und das Bestmögliche raus holen.“

Kader der Deutschen Damen-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft vom 27. November bis 5. Dezember 2021 in Uppsala (Schweden), Foto: Floorball Deutschland

Aufgrund der Corona-Situation sind natürlich auch die Vorschriften dieser Floorball-Weltmeisterschaft konkret geregelt. Die teilnehmenden Teams werden regelmäßig getestet, die Spielerinnen und auch Zuschauer müssen vollständig geimpft sein. Sicher wird es für alle Beteiligten eine WM unter besonderen Bedingungen, aber dies trübt die Stimmung zum jetzigen Zeitpunkt in keiner Weise. „Wir freuen uns auf möglichst gut gefüllte Hallen, grandiose Stimmung und eine elektrisierende WM-Atmosphäre. Die Stimmung innerhalb unserer Mannschaft ist super und wir freuen uns sehr auf das erste Spiel. Wir hoffen, dass uns viele Fans in Deutschland kräftig die Daumen drücken und die Spiele im Livestream verfolgen. Wir senden liebe Grüße aus dem kalten, aber noch schneefreien Uppsala“, so Julia Noel.

Damen Floorball Weltmeisterschaft 2021

27.11. bis 5.12.2021 in Uppsala (Schweden)

Gruppe A: Schweiz, Tschechische Republik, Polen, Lettland

Gruppe B: Schweden, Finnland, Slowakei, Deutschland

Gruppe C: Dänemark, Thailand, Italien, USA

Gruppe D: Norwegen, Estland, Singapur, NFFR (Russland)

Spiele des deutschen Teams in der Vorrunde:

Sa, 27.11.2021, 19.00 Uhr: Deutschland – Finnland

So, 28.11.2021, 15.30 Uhr: Schweden – Deutschland

Mo, 29.11.2021, 13.00 Uhr: Slowakei – Deutschland

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.