Home / Herren / Schwere Aufgabe gegen Holzbüttgen

Schwere Aufgabe gegen Holzbüttgen

Für die Red Devils vom WSV Rot-Weiß steht am morgigen Samstag ein wichtiges Bundesliga-Duell gegen die DJK Holzbüttgen aus Nordrhein-Westfalen auf dem Programm. Der Sieger dieser Partie wird sich in Richtung Playoff-Plätze orientieren, der Verlierer hingegen würde zu den führenden Teams an Boden verlieren und zunächst im Mittelfeld der Tabelle verbleiben.

Im heutigen Bundesliga-Heimspiel gegen die DJK Holzbüttgen müssen die Red Devils gesundheits- und verletzungsbedingt auf einige Spieler verzichten: Um so mehr heißt es zusammenzuhalten und mit Kampf- und Teamgeist zu agieren (Foto: Frank Diesener)

Und spannender könnten die Vorzeichen für dieses Spiel nicht sein: Beide Mannschaften haben in dieser Saison fünf Spiele absolviert, drei davon gewonnen, zwei verloren. Mit jeweils neun Punkten auf der Habenseite rangieren beide Kontrahenten punktgleich auf Platz 5 und 6 der Tabelle. Beide Teams haben bisher auch gleichermaßen 34 Tore erzielt. Der einzige Unterschied sind die Anzahl der Gegentore. Nach einem knappen Sieg gegen die Floor Fighters Chemnitz (6:4) zu Saisonbeginn und knappen Niederlagen gegen die Piranhhas Hamburg (4:6) und den MFBC Leipzig (4:7) konnte Holzbüttgen zuletzt gegen die Berlin Rockets (10:1) und Blau-Weiß 96 Schenefeld (10:1) mächtig auftrumpfen. In Anbetracht dessen wird es bei den Red Devils vor allem auf die Defensive und die eigene Chancenverwertung ankommen. Wenn hier alles passt, wäre für die Harzer Floorballer ein Erfolg gegen die DJK Holzbüttgen möglich.

Erschwerend kommt aber hinzu, dass die Wernigeröder derzeit aus gesundheitlichen und verletzungsbedingten Gründen auf einige Spieler verzichten müssen und in dieser Woche nicht optimal trainieren konnten. „Zahlreiche Spieler waren krank oder sind noch angeschlagen. Wir mussten sogar das Training am Donnerstag absagen, weil krankheitsbedingt nicht genügend Spieler zu Verfügung standen. Selbst unser Trainerteam hat es erwischt. Alle sollten sich schonen und voll und ganz auf das Spiel konzentrieren. Wir hoffen, dass wir kurzfristig keine weiteren Ausfälle beklagen müssen, damit wir spielfähig sind und zumindest auf zwei komplette Reihen zurückgreifen können“, so Mannschaftskapitän Florian Hellmund. Damit ist die personelle Ausgangsposition für das Bundesliga-Heimspiel nicht gerade optimal, aber die Red Devils werden im Spiel gegen Holzbüttgen erneut alles in die Waagschale werfen, um das Spiel zu gewinnen.

Anstoß der Bundesligapartie ist um 18.00 Uhr in der Stadtfeldhalle Wernigerode. Der Einlass erfolgt ab 17.00 Uhr. Der Eintritt kostet 5,00 Euro für Erwachsene und 3,00 Euro Ermäßigt. Es sind maximal 300 Zuschauer zugelassen, wobei die 3G-Regel gilt und die Besucher am Einlass einen entsprechenden Nachweis (Geimpft, Genesen, Getestet) vorweisen müssen. Auf den Laufwegen in der Halle müssen alle Besucher einen Mund-Nasen-Schutz tragen, der am Platz abgenommen werden kann. Eine besondere Unterstützung erhalten die Bundesliga-Herren an diesem Heimspieltag vom Damenteam. Die Harzer Floorballerinnen organisieren diesmal den Einlass, das Catering und den Fanartikelverkauf und wollen damit den Verein aktiv unterstützen und ihren Teil dazu beitragen, dass genügend Einnahmen für die laufende Saison zu Verfügung stehen. „Das ist eine wirklich sehr charmante Aktion unserer Damen, die sich neben ihren üblichen Helfereinsätzen nochmals zusätzlich für den Verein engagieren. Dafür gebührt ein herzlicher Dank im Namen des Vorstand und des gesamten Vereins“, so Vereinsmanager Mario Vordank.

6. Spieltag: 1. Floorball Bundesliga (23./24.10.2021)

Sa, 15.00 Uhr: Blau-Weiß 96 Schenefeld – UHC Sparkasse Weißenfels

Sa, 16.00 Uhr: Berlin Rockets – SSF Dragons Bonn

Sa, 18.00 Uhr: VfL Red Hocks Kaufering – ETV Piranhhas Hamburg

Sa, 18.00 Uhr: TV Schriesheim – SC DHfK Leipzig

Sa, 18.00 Uhr: Red Devils Wernigerode – DJK Holzbüttgen

So, 16.00 Uhr: Floor Fighters Chemnitz – MFBC Leipzig

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.