Home / Herren / Mit dem Finnen Tomas Nurmi kommt weitere Trainerverstärkung

Mit dem Finnen Tomas Nurmi kommt weitere Trainerverstärkung

Mit dem Finnen Tomas Nurmi können die Red Devils vom WSV Rot-Weiß einen weiteren Trainer-Neuzugang präsentieren. Der 32-jährige studiert an der Hochschule Harz und wird dank der KAMK im internationalen Austausch für ein Jahr in Wernigerode verweilen.

Neben seinem Studium für Internationaler Tourismus wird er auch in verschiedenen Funktionen für unseren Verein aktiv sein. Zunächst wird er neben Headcoach Jukka Peltonen und Co-Trainer Ralf Lisiecki als weiterer Co-Trainer das Herren-Bundesligateam unterstützen. Im nächsten Schritt soll er auch als Trainer in die Nachwuchsarbeit mit eingebunden werden und die sportliche Entwicklung unseres Vereins aktiv mitgestalten.

Tomas Nurmi

In seiner aktiven Zeit als Spieler war er unter anderem für den finnischen Topclub Tikkurilan Tiikerit in der 1. Division aktiv. Neben seiner leistungssportlichen Karriere als Spieler startete er schon früh mit der Arbeit als Trainer. Mittlerweile verfügt Tomas Nurmi über 15 Jahre Trainererfahrung, unter anderem beim finnischen Spitzenverein SB Pro, wo er Spielerinnen und Spieler im Nachwuchsbereich trainiert. Seine letzte Station als Trainer vor dem Wechsel nach Wernigerode war die Herrenmannschaft von SC Hyvänka (2. Division).

Tomas Nurmi ist seit mehreren Tagen in Wernigerode, war bei den Trainingseinheiten des Herren-Bundesligateam in der vergangenen Woche aktiv mit dabei und stand auch am Sonntag beim Auswärtsspiel gegen die Berlin Rockets gemeinsam mit seinen Trainerkollegen an der Bande stehen. Wir wünschen Tomas eine tolle und aufregende Zeit in Wernigerode, sowohl bei seinem Studium an der Hochschule Harz als auch in unserem Verein. Gleichzeitig freuen wir uns auf seine Unterstützung und das Knowhow, was er aus vielen Jahren Erfahrung mit einbringt. In diesem Sinne: Viel Spaß und Erfolg!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.