Home / Damen / Drei Auswärtsspiele im Westen der Republik

Drei Auswärtsspiele im Westen der Republik

Die Damen und Herren der Red Devils vom WSV Rot-Weiß reisen an diesem Wochenende nach Nordrhein-Westfalen. Auf dem Programm stehen insgesam drei Bundesliga-Auswärtsspiele: Während das Herrenteam um Devils-Coach Ralf Lisiecki am Samstag um 18.00 Uhr gegen die SSF Dragons Bonn ran müssen, wartet auf die Harzer Floorballerinnen gleich ein Doppeleinsatz im Westen. Die Mannschaft um das Trainergespann Linus Nilsson und Philip Andersson muss am Samstag um 15.00 Uhr ebenfalls gegen die SSF Dragons Bonn antreten, einen Tag später gastieren die teuflischen Damen um 15.30 Uhr noch in Mühlheim an der Ruhr bei den Dümptener Füchsen.

Im Hinspiel gegen Bonn unterlagen die Wernigeröderinnen denkbar knapp mit 2:4, gegen die Dümptener Füchse verloren die Red Devils mit 3:12. Unter diesem Aspekt erscheint ein Sieg gegen die SSF Dragons Bonn realistisch. Doch auch im Duell mit den Dümptener Füchsen werden die Harzer Floorballerinnen alles versuchen, es dem Gegner so schwer wei möglich zu machen. Insofern der ein oder andere Punkt entführt werden könnte, wäre das für die junge Damenmannschaft die Roten Teufel ein toller Erfolg. Die Herren hingegen sind im Kampf um die noch greifbaren Playoff-Plätze im Spiel gegen Bonn gefordert. „Um noch eine Chance auf die diesjährigen Playoffs zu haben, müssen wir die Partie unbedingt für uns entscheiden. Das Hinspiel haben wir mit 7:2 gewonnen, doch das Rückspiel wird trotz unserer spielerischen Steigerung keine leichte Aufgabe. Wir haben uns aber bestens vorbereitet. Es könnte also spannend werden“, so Devils-Coach Ralf Lisiecki.

Anouk Wolf (Nr. 17) hat mit den Red Devils im Bundesliga-Auswärtsspiel gegen Bonn einen Sieg im Visier (Foto: F. Diesener)

8./9. Spieltag: 1. Damen Floorball Bundesliga

22.02., 14.00 Uhr: ETV Lady Piranhhas Hamburg – UHC Sparkasse Weißenfels
22.02., 15.00 Uhr: SSF Dragons Bonn – Red Devils Wernigerode
23.02., 15.30 Uhr: Dümptener Füchse – Red Devils Wernigerode

15. Spieltag: 1. Floorball Bundesliga

22.02., 16.00 Uhr: MFBC Leipzig – DJK Holzbüttgen
22.02., 18.00 Uhr: SSF Dragons Bonn – Red Devils Wernigerode
22.02., 18.00 Uhr: VfL Red Hocks Kaufering – UHC Sparkasse Weißenfels
22.02., 18.00 Uhr: ETV Piranhhas Hamburg – Floor Fighters Chemnitz
23.02., 16.00 Uhr: Berlin Rockets – TV Schriesheim

Steven Kastner (Nr. 90) will gemeinsam mit seinen Teamkollegen im Auswärtsspiel gegen die SSF Dragons Bonn in der Verteidigung nichts anbrennen lassen (Foto: F. Diesener)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.