Home / Damen / Volles Heimspiel-Programm am Samstag

Volles Heimspiel-Programm am Samstag

Für die Floorball-Teams der Red Devils vom WSV Rot-Weiß geht es nach dem Jahreswechsel an diesem Wochenende wieder los. Dabei steht am morgigen Samstag ein volles Heimspiel-Programm auf der Tagesordnung. Um 12.30 Uhr empfangen zunächst die Red Devils U23 den MFBC Schkeuditz/Leipzig zum Regionalliga-Duell in der Stadtfeldhalle. Im Anschluss müssen die teuflischen Damen um 15.00 Uhr mit dem UHC Weißenfels gegen den aktuellen Tabellenführer der 1. Damen Floorball Bundesliga ran, bevor sich dann um 18.00 Uhr im Erstligaspiel die Red Devils und der TV Schriesheim gegenüber stehen.

Wie hier im Hinspiel wollen die Damen der Red Devils auch im morgigen Rückspiel gegen den UHC Weißenfels das ein oder andere Tor bejubeln (Foto: Frank Diesener)

Die Red Devils U23 rangieren aktuell mit 12 Punkten auf Platz 4 der Regionalliga-Tabelle. Der MFBC Schkeuditz/Leipzig steht derzeit mit neun Punkten auf dem sechsten Platz. Das Hinspiel hatte der MFBC denkbar knapp mit 8:7 für sich entscheiden können. Damit die Red Devils U23 die anvisierte Playoff-Teilnahme festigen können, wäre ein Sieg ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Nach der Weihnachtspause und dem Jahreswechsel sind alle Blessuren kuriert und es steht für das morgige Spiel der komplette Kader zur Verfügung. „Wir sind hoch motiviert und wollen mit einem Erfolgserlebnis ins neue Jahr starten“ so Kapitän Paul Sundt.

Auf die Damen der Red Devils wartet hingegen eine Mammutaufgabe. Gegen den amtierenden Deutschen Meister UHC Weißenfels gehen die Harzer Floorballerinnen als klarer Außenseiter in das Bundesliga-Heimspiel. Das Hinspiel ging deutlich mit 3:13 verloren, so dass vom schwedischen Trainerduo Linus Nilsson und Philip Andersson nun im Rückspiel zunächst eine Leistungs- und Ergebnissteigerung gefordert wird. Insbesondere soll die Defensive mit der nötigen Aggressivität in den Zweikämpfen unter Beweis stellen, dass die Roten Teufel dem aktuellen Tabellenführer durchaus Paroli bieten können. Gleichzeitig soll die Offensive für noch mehr Gefahr und vor allem Tore sorgen.

Zu einem echten Showdown kommt es dann um 18.00 Uhr zwischen den Red Devils und dem TV Schriesheim. Für die Red Devils wäre ein Heimsieg zu Jahresbeginn enorm wichtig, so dass sich das Team von Devils-Coach Ralf Lisiecki in Richtung Tabellenmittelfeld orientieren kann. Nach einer durchwachsenen Hinrunde ist noch alles möglich: „Wir sind aktuell drei Punkte von einem Playoff-Platz entfernt. Wir können in den Spielen gegen Schriesheim, Bonn, Kaufering, Berlin und Hamburg die Grundlage für die mögliche Playoff-Teilnahme legen. Wir haben eine starke Truppe, es müssen nur alle Jungs in jedem Spiel an und vielleicht auch über die Schmerzgrenze gehen. Wir können und wollen es gemeinsam schaffen. Dafür benötigen wir auch die Unterstützung unserer Fans“, so Ralf Lisiecki.

Die Red Devils wollen – wie hier im Foto Sebastian Mennigke – mit jeder Menge Offensivpower ins neue Spieljahr starten: Am Samstag gastiert um 18.00 Uhr der TV Schriesheim in der Stadtfeldhalle (Foto: Frank Diesener)

9. Spieltag: Regionalliga Ost Herren Großfeld
11.01., 10.00 Uhr: Floorball Tigers Magdeburg – TSG Füchse
11.01., 12.30 Uhr: MFBC Schkeuditz/Leipzig – Red Devils Wernigerode U23
12.01., 14.30 Uhr: Floor Fighters Chemnitz II – UHC Döbeln 06
12.01., 17.00 Uhr: Unihockey Igels Dresden II – USV TU Dresden

6. Spieltag: 1. Damen Floorball Bundesliga
11.01., 15.00 Uhr: Red Devils Wernigerode – UHC Sparkasse Weißenfels
11.01., 15.00 Uhr: SSF Dragons Bonn – Dümptener Füchse
12.01., 13.00 Uhr: MFBC Leipzig/Grimma – ETV Lady Piranhhas Hamburg

11. Spieltag: 1. Floorball Bundesliga
11.01., 18:00 Uhr: VfL Red Hocks Kaufering – Berlin Rockets
11.01., 18:00 Uhr: SSF Dragons Bonn – Floor Fighters Chemnitz
11.01., 18:00 Uhr: Red Devils Wernigerode – TV Schriesheim
11.01., 18:00 Uhr: UHC Sparkasse Weißenfels – DJK Holzbüttgen
12.01., 16:00 Uhr: MFBC Leipzig – ETV Piranhhas Hamburg

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.