Home / Allgemein / Neun Auswahlspieler waren unterwegs

Neun Auswahlspieler waren unterwegs

Am vergangenen Wochenende waren wieder zahlreiche Spielerinnen und Spieler der Red Devils zu Trainigslagern der National- und Auswahlmannschaften eingeladen, um sich unter den Augen der Bundes- und Landestrainer für die kommenden internationalen Spiele und Wettbewerbe zu empfehlen. Von Seiten der Wernigeröder waren insgesamt neun Vertreter mit dabei.

Die 16-jährige Julia Diesener, die eigentlich fester Bestandteil der Deutschen U19-Damen Nationalmannschaft ist, erhielt erneut eine Einladung zum Trainingslager der Damen Nationalmannschaft, welches in Mellensee/Brandenburg stattfand. Bei diesem letzten Zusammenzug vor der Damen-Weltmeisterschaft im Dezember 2019 in der Schweiz wurde der spielerische und taktische Feinschliff vorgenommen. Zudem standen verschiedene Teambuildingmaßnahmen sowie zwei Testspiele gegen die Deutsche U19-Damen Nationalmannschaft auf dem Programm, die zeitgleich ebenfalls ein Trainingslager in Mellensee absolvierten. Für das Trainingscamp des U19-Nationalteam waren mit Anouk Wolf, Luisa Diesener, Janika Willingmann und Sina Bothe insgesamt vier Spielerinnen der Red Devils eingeladen. Die Mannschaft bereitet sich derzeit auf die U19-Weltmeisterschaft vor, die im Mai 2020 in Uppsala/Schweden stattfindet. Auf dem Wochenendprogramm standen neben den beiden Spielen gegen die A-Auswahl noch sechs weitere Trainingseinheiten sowie Teamabende.

Luisa Diesener, Julia Diesener, Sina Bothe, Anouk Wolf und Janika Willingmann waren zum Trainingslager der A-Nationalmannschaft und U19-Damen Nationalmannschaft nach Mellensee/Brandenburg eingeladen

Zum Trainingslager der Deutschen U19-Herren Nationalmannschaft, welches in Lilienthal stattfand, war Bundesligaspieler Steven Kastner eingeladen. An gleicher Stelle absolvierte auch die Deutsche U17-Herren Nationalmannschaft ihr Trainingscamp, an dem mit Georg Gahnz ein 14-jähriges Nachwuchstalent der Red Devils mit dabei war. Neben den Nationalmannschaften lud auch die Landesauswahl Sachsen-Anhalt zu einem Trainingswochenende nach Magdeburg, an dem Severin Stroinski und Emil Schlittchen als Spieler sowie Florian Stroinski als Co-Trainer dabei waren. Zudem waren noch Jannik Rex und Maxim Compera eingeladen, die aber kurzfristig krankheitsbedingt absagen mussten.

Durch intensives und gezieltes Training sowie die entsprechende Förderung auf internationalem Parkett (U13 fährt im Januar 2020 zum Prague Floorball Cup) sollen in Zukunft weitere Nachwuchstalente den Sprung in die regionalen und nationalen Auswahlteams schaffen. Um diesen Weg optimal zu gestalten, sollen in den kommenden Wochen und Monaten mehrere Übungsleiter der Red Devils an einer Ausbildung zum „Floorball Trainer C“ teilnehmen und somit eine weitere Qualitäts- und Leistungssteigerung in den Teams vollzogen werden.

Steven Kastner (links) war beim Trainingscamp der Deutschen U19-Herren Nationalmannschaft und Georg Gahnz bei der Deutschen U17-Herren Nationalmannschaft dabei

Severin Stroinski, Florian Stroinski und Emil Schlittchen bestritten in Magdeburg ein Trainingslager bei der U15/U17 Landeswauswahl Sachsen-Anhalt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.