Home / Nachwuchs / U13 Junioren / Nachwuchs fährt zum Prag Floorball Cup

Nachwuchs fährt zum Prag Floorball Cup

Die Nachwuchsarbeit und die damit verbundene spielerische Förderung auf internationalem Parkett hat bei den Red Devils eine langjährige Tradition. Zahlreiche Nachwuchsmannschaften haben sich in den vergangenen Jahren bei internationalen Turnieren wie dem Gothia Cup in Schweden oder den Prag Games in Tschechien mit anderen Floorball-Spitzenmannschaften aus Europa gemessen. Mit dem Prag Floorball Cup findet jeweils in der ersten Januar-Woche ein weiteres internationales Turnier seinen Platz in der Floorball-Szene. Vom 3. bis 5. Januar 2020 wird ein Nachwuchsteam der Red Devils in der Altersklasse B2008 (Jahrgang 2008 und jünger) unter der Leitung von Peter Gahlert, Stefan Liß, Florian Hellmund und Justin Tropschug bei diesem Event dabei sein.

Unter der Regie des Sportpädagogen Peter Gahlert und seinem Trainerteam wurde die derzeitige U13-Mannschaft der Red Devils in den vergangenen Jahren behutsam aufgebaut. In der vergangenen Saison in der Altersklasse U11 und U13 am Start, gewannen die Nachwuchsteufel schließlich die Meisterschaft der U11 Regionalliga. In der laufenden Saison führen die U13-Youngster die Tabelle der Regionalliga Kleinfeld an und auch in der Großfeld-Regionalliga steht das Team auf Platz zwei sehr gut da. Um den teuflischen Floorball-Nachwuchs spielerisch weiter zu fördern und zu fordern ist die Teilnahme an internationalen Turnieren unumgänglich. „Die Spiele auf internationalem Parkett sind viel schneller und fordern den Spielerinnen und Spielern alles ab. Auf diesem Niveau sich zu vergleichen, fördert die Entwicklung nachhaltig. Nicht nur die Erfahrungen der Spiele, sondern auch das internationale Flair bei einem Turnier mit mehr als 200 Mannschaften sowie das ganze Drumherum, bringt die Spielerinnen und Spieler in allen Belangen auf die nächst höhere Stufe“, so Sport- und Vereinsmanager Mario Vordank.

In den vergangenen Wochen und Monaten wurden vom Vorstand sowie Trainer- und Betreuerteam gemeinsam die organisatorischen, personellen und finanziellen Weichen für die Teilnahme am Prague Floorball Cup gestellt. Es wurde alles wichtige geplant, Kosten kalkuliert, Spenden sowie Sponsoren akquiriert. In knapp zwei Monaten ist es dann endlich soweit: Neben 25 Spielerinnen und Spielern sowie vier Trainern werden auch knapp 25 Elternteile mit nach Prag reisen, um ihre Sprösslinge vor Ort zu unterstützen. Die Fahrt erfolgt im komfortablen Reisebus der Firma Wolf Reisen aus Halberstadt, die Übernachtung im 4-Sterne „Top Hotel Prag“. „Bereits heute möchten wir uns bei allen Sponsoren, Förderern und Spendern recht herzlich bedanken. Dank deren finanzielle Unterstützung müssen die Spielerinnen und Spieler sowie Trainer nur eine kleine Eigenbeteiligung zahlen. Die Teilnahme am Prague Floorball Cup 2020 wird für alle Beteiligten und Mitreisenden eine tolle Sache und aus sportlicher Sicht eine prägende Erfahrung. Im Namen des Vorstand wünschen wir dem Team viel Spaß“, so Mario Vordank.

Das U13-Team der Red Devils freut sich auf die Teilnahme am Prague Floorball Cup 2020

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.