Home / Nachwuchs / In Ilsenburg war wieder der Teufel los

In Ilsenburg war wieder der Teufel los

„Spielpraxis, Spaß und eine gute Vorbereitung für die beginnende Floorball-Saison“, das bot am vergangenen Sonntag der Junior & Senior Devils Cup, der zum 9. Mal in der Harzlandhalle Ilsenburg ausgetragen wurde. Auf drei parallelen Spielfeldern trafen insgesamt 34 Mannschaften aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Niedersachsen aufeinander, um in den Altersklassen U9, U11, U13, U15 und Senioren Ü30 um die Pokale zu kämpfen.

Auf drei Spielfeldern jagten die 34 teilnehmenden Teams den kleinen Lochball durch die Harzlandhalle Ilsenburg (Foto: Frank Diesener)

Der Ausrichter, die Red Devils vom Wernigeröder Sportverein Rot-Weiß, glänzte mit acht gemeldeten Teams nicht nur mit gewonnener Erfahrung. Überzeugen konnten die U11-Nachwuchsteufel, die im Turnierverlauf kein einziges Spiel verloren haben und am Ende verdienterweise den 1. Platz belegten. In der Altersklasse der U13-Junioren waren die Red Devils mit drei Teams am Start. Während die dritte U13-Mannschaft nach einem spannenden Finale im Penaltyschießen gegen den SC DHfK Leipzig verlor, sich aber trotzdem einen achtbaren zweiten Platz sicherte, rutschte das erste U13-Team mit dem 4. Platz knapp an den Medaillenplätzen vorbei. Gut gekämpft hat auch die zweite U13-Garde, für die es jedoch am Ende nur für den 8. Platz reichte. Hervorzuheben ist auch die Leistung der U15-Teufel, welche sich nach mitreißenden Spielen auf dem 5. Platz behaupten konnten. Das Tor stark verteidigt haben auch die Ü30-Senioren, welche sich erfolgreich den Silberrang holten. Die beiden U9 Teams sammelten bei ihrer ersten Turnierteilnahme wichtige Spielpraxis und jede Menge Erfahrung.

Neben den Red Devils mit acht Mannschaften waren auch andere Vereine wieder mit mehreren Teams am Start, z.B. der PSV 90 Dessau (6 Teams), der SC DHfK Leipzig (4 Teams), die Floorball Tigers Magdeburg (4 Teams), die Grizzlys Salzwedel (3 Teams) oder auch der USV TU Dresden (3 Teams). Es zeigt, dass viele Vereine das Turnier in ihre Saisonvorbereitung mit einbeziehen und den Junior & Senior Devils Cup einerseits als ersten spielerischen Test nutzen. Zudem ist das Turnier mittlerweile zu einem Event gewachsen, wo die Floorball-Familie vor Saisonbeginn zusammenkommt, sich wiedertrifft und auf die neue Spielzeit einstimmt. Gleichzeitig bot sich im Rahmen des Turniers die Möglichkeit, beim Stand von Floorballshop mit dem entsprechenden Floorball-Equipment einzudecken und damit auch materiell für die neue Saison zu rüsten.

Bericht: Anouk Wolf

Die U11-Junioren der Red Devils konnten das Turnier in ihrer Altersklasse gewinnen (Foto: Christine Stroinski)

Endstand: Junior & Senior Devils Cup 2019

U9 Junioren
1. Floorball Tigers Magdeburg II
2. Floorball Tigers Magdeburg I
3. SC DHfK Leipzig
4. PSV 90 Dessau
5. Red Devils Wernigerode II
6. Red Devils Wernigerode I

U11 Junioren
1. Red Devils Wernigerode
2. USV TU Dresden
3. Hannover 96
4. PSV 90 Dessau
5. Floorball Grizzlys Salzwedel
6. Floorball Tigers Magdeburg
7. SC DHfK Leipzig
8. Black Lions Landsberg

U13 Junioren
1. SC DHfK Leipzig
2. Red Devils Wernigerode III
3. Black Lions Landsberg
4. Red Devils Wernigerode I
5. Floorball Tigers Magdeburg
6. PSV 90 Dessau
7. Floorball Grizzlys Salzwedel
8. Red Devils Wernigerode II
9. USV TU Dresden
10. Floorball Pinguine Jena

U15 Junioren
1. SC DHfK Leipzig
2. PSV 90 Dessau
3. Mädels Landsberg/Dessau
4. Black Lions Landsberg
5. Red Devils Wernigerode
6. USV TU Dresden

Ü30 Senioren
1. Floor Fighters Chemnitz
2. Red Devils Wernigerode
3. PSV 90 Dessau
4. Floorball Grizzlys Salzwedel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.