Home / Damen / U17 Mädchen / Deutsche Meisterschaft: U17-Mädchen zu Gast in Weißenfels

Deutsche Meisterschaft: U17-Mädchen zu Gast in Weißenfels

An diesem Wochenende findet in Weißenfels die Deutsche Kleinfeld-Meisterschaft 2019 der U17-Mädchen statt. Unsere Mädchen sind zum fünften Mal in Folge dabei und wollen auch in diesem Jahr um die Medaillen mitspielen. Nach Bronze im Jahr 2015 und 2016, Gold im Jahr 2017 und der erfolgreichen Titelverteidigung im Jahr 2018 fehlt im Medaillensortiment eigentlich nur noch Silber. Am Ende wäre es egal, denn überhaupt eine Medaille zu holen – das ist das erklärte Ziel.

Nach dem Gewinn der Goldmedaille im letzten Jahr hat sich der Kader geringfügig verändert. Mit Marie Suske und Anouk Wolf sind zwei Spielerinnen aus Altersgründen nicht mehr in der U17-Mannschaft dabei. Dafür haben sich Ildiko Pfennig, Marie Siefke und Marie Böker als Spielerinnen und Emily Frieseke als Torhüterin neu im Team etabliert. Alle Mädchen trainierten in dieser Saison mit der Damenmannschaft, so dass sie entsprechend gut gefordert und gefördert wurden. Am Ende wird es aber bei der Deutschen Meisterschaft wohl vor allem auf die Stammkräfte um Julia Diesener, Luisa Diesener, Janika Willingmann, Sina Bothe und Jara Zilling ankommen, die aus den letzten Meisterschaften und durch den Spielbetrieb der Damen jede Menge Erfahrung mitbringen.

In der Vorrunde der Gruppe B treffen die Wernigeröderinnen am Samstag auf den TV Eiche Horn Bremen, den VfL Red Hocks Kaufering und die Dümptener Füchse. Die ersten beiden Teams der Gruppenphase bestreiten dann am Sonntag die Halbfinalspiele, auf den Dritten und Vierten warten die Platzierungsspiele. Im ersten Schritt will die Mannschaft von Trainerin Julia Pradel möglichst das Halbfinale erreichen, alles weitere ist dann Zugabe: „Unser Ziel ist es, während der Deutschen Meisterschaft als Team stets unsere beste Leistung und leidenschaftlichen Floorball auf das Parkett zu bringen und damit im Turnier so weit wie möglich zu kommen. Um dieses Ziel zu erreichen, werden wir hoch motiviert in jedes Spiel gehen und gemeinsam alles geben, damit es am Ende wieder mit einer Medaille klappt“, so Julia Pradel. (mvo)

Die U17-Mädchen der Red Devils Wernigerode

DEUTSCHE MEISTERSCHAFT 2019 U17-Mädchen

Gruppe A
STV Sedelsberg
UHC Weißenfels
MFBC Leipzig/Grimma
Donau Floorball Nordheim/Ingolstadt

Gruppe B
Red Devils Wernigerode
Dümptener Füchse
VfL Red Hocks Kaufering
TV Eiche Horn Bremen

Samstag, 25. Mai 2019
08.30 Uhr: STV Sedelsberg – UHC Weißenfels
09.30 TV Eiche Horn Bremen – Red Devils Wernigerode
11.00 MFBC Leipzig/Grimma – Donau Floorball Nordheim/Ingolstadt
12.00 Dümptener Füchse – VfL Red Hocks Kaufering
13.00 STV Sedelsberg – MFBC Leipzig/Grimma
14.00 TV Eiche Horn Bremen – Dümptener Füchse
15.00 UHC Weißenfels – Donau Floorball Nordheim/Ingolstadt
16.00 Red Devils Wernigerode – VfL Red Hocks Kaufering
17.00 UHC Weißenfels – MFBC Leipzig/Grimma
18.00 Red Devils Wernigerode – Dümptener Füchse
19.00 Donau Floorball Nordheim/Ingolstadt – STV Sedelsbergn
20.00 VfL Red Hocks Kaufering – TV Eiche Horn Bremen

Sonntag, 26. Mai 2019
09.00 Uhr – Halbfinale 1: 1. Gruppe A – 2. Gruppe B
10.15 Uhr – Halbfinale 2: 2. Gruppe A – 1. Gruppe B
11.30 Uhr – Platz 7: 4. Gruppe A – 4. Gruppe B
12.45 Uhr – Platz 5: 3. Gruppe A – 3. Gruppe B
14.00 Uhr – Platz 3: Verlierer HF1 – Verlierer HF2
15.15 Uhr – Finale: Sieger HF1 – Sieger HF2

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.