Home / Herren / Bundesliga-Heimspiel gegen Berlin

Bundesliga-Heimspiel gegen Berlin

Für die Red Devils vom WSV Rot-Weiß steht am morgigen Samstag das nächste Bundesliga-Heimspiel auf dem Plan. Die Harzer Floorballer empfangen um 18.00 Uhr in der Stadtfeldhalle Wernigerode den Hauptstadtclub BAT Berlin. Beide Kontrahenten sind auf Platz 3 und 4 unmittelbare Tabellennachbarn, dennoch trennen sie aktuell sechs Punkte, wobei die Berliner ein Spiel weniger absolviert haben.

Ramon Ibold (schwarze Spielkleidung) erwartet mit den Red Devils im Heimspiel gegen BAT Berlin ein körperbetontes Duell

Trotz diesem komfortbalen Punktevorsprung wollen die Roten Teufel im Duell mit den BAT-Boys einen weiteren Sieg einfahren, um einerseits den Vorsprung auf die nachfolgende Konkurrenz weiter auszubauen, andererseits um an der Spitzengruppe um den UHC Weißenfels und den MFBC Leipzig dran zu bleiben. Doch einfach wird die Aufgabe auf keinen Fall, denn mit BAT Berlin kommt die beste Defensive der 1. Bundesliga nach Wernigerode: In sechs Pflichtspielen kassierten die Hauptstädter gerade einmal 19 Gegentore, also knapp drei pro Spiel. Demzufolge werden sich die Red Devils an der Berliner Verteidigung wohl die Zähne ausbeißen müssen.

Doch die Offensiv-Statistik von BAT Berlin macht Hoffnung, denn die Gäste haben in diesen sechs Pflichtspielen auch nur 19 Treffer erzielt, was derzeit den schwächsten Angriff der Liga darstellt. Am Ende könnte es also eine Defensiv-Schlacht werden, davon geht zumindest auch Devils-Coach Gary Blume aus: „Berlin wird es uns mit einem körperbetonten Spiel enorm schwer machen. Wir werden versuchen, durch schnelle Kombinationen und Abschlüsse zum Erfolg zu kommen. Die Aussichten hierfür stehen gut: Mit Marvin Selzer und Marius Mildner stehen lediglich zwei Spieler nicht zur Verfügung. Wir spielen morgen mit einer starken Truppe und wollen die Punkte in der Heimat behalten.“ (mvo)

Arian Trützschler (am Ball) will mit den Red Devils gegen die BAT-Boys einen Heimsieg einfahren

8. Spieltag: 1. Floorball Bundesliga

27.10., 15.00 Uhr: Blau-Weiß 96 Schenefeld – MFBC Leipzig
27.10., 16.00 Uhr: TV Lilienthal – Floor Fighters Chemnitz
27.10., 18.00 Uhr: ETV Piranhhas Hamburg – UHC Sparkasse Weißenfels
27.10., 18.00 Uhr: Red Devils Wernigerode – BAT Berlin
27.10., 19.00 Uhr: DJK Holzbüttgen – VfL Red Hocks Kaufering
28.10., 15.00 Uhr: BAT Berlin – TV Lilienthal

Die Fans der Red Devils freuen sich auf das Duell mit dem Tabellennachbarn aus der Hauptstadt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.