Home / Herren / Letzter Akt: Der Kampf um Bundesliga-Bronze

Letzter Akt: Der Kampf um Bundesliga-Bronze

Die Red Devils vom WSV Rot-Weiß bestreiten an diesem Sonntag um 16.00 Uhr in der Stadtfeldhalle Wernigerode das letzte Bundesliga-Pflichtspiel in der Saison 2017/2018. Nach dem Halbfinal-Aus gegen den TV Lilienthal empfangen die Harzer Floorballer im Kleinen Finale bzw. im Kampf um Bundesliga-Bronze den ETV Piranhhas Hamburg.

Die Red Devils wollen die Bundesliga-Saison 2017/2018 mit der Bronzemedaille beenden

In der Hauptrunde konnten die Red Devils gegen die Hanseaten beide Spiele knapp für sich entscheiden (5:3, 7:5). Nun soll auch im dritten Aufeinandertreffen ein weiterer Sieg her, um die Bundesliga-Saison 2017/2018 mit einem Erfolgserlebnis und einer Medaille zu beenden. Dies wäre insbesondere nach dem Halbfinal-Aus ein versöhnlicher und angemessener Saisonabschluss.

„Unser Ziel ist es natürlich, dass wir uns mit einem Sieg aus der Saison verabschieden, auch wenn das Spiel im Platz 3 natürlich bitter ist. Wir haben uns für diese Saison mehr vorgenommen, aber leider hat es nicht geklappt. Gleichzeitig möchten wir das letzte Spiel vor heimischer Kulisse dafür nutzen, um uns nochmals mit einer starken Leistung bei unseren Fans für die Unterstützung in dieser Saison zu bedanken“, so Devils-Coach Gary Blume. (mvo)

1. Bundesliga: SPIEL UM PLATZ 3
16.00 Uhr: Red Devils – ETV Piranhhas Hamburg
Spielort: Stadtfeldhalle Wernigerode

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.