Home / Herren / Doppeltes Playoff-Wochenende

Doppeltes Playoff-Wochenende

An diesem Wochenende steht die Stadtfeldhalle Wernigerode voll und ganz im Zeichen der Floorball-Playoffs – und das gleich doppelt. Neben dem Playoff-Viertelfinale zwischen den Red Devils vom WSV Rot-Weiß und dem VfL Red Hocks Kaufering bestreiten die U23-Herren der Red Devils am Samstag und Sonntag vor heimischer Kulisse die Regionalliga-Playoffs.

Der morgige Floorball-Samstag beginnt um 12.00 Uhr mit dem Playoff-Halbfinale zwischen den Red Devils U23 und den Floor Fighters Chemnitz II. Die Wernigeröder gehen zwar als Tabellenvierter als Außenseiter in diese Partie, jedoch konnten sie zuletzt das Rückspiel der Regionalliga Ost mit 7:5 für sich entscheiden, so dass ein großer Funken Hoffnung für einen Sieg besteht. Sollte das Team von Devils-Coach Ralf Lisiecki ihre Qualitäten abrufen können, wäre der Einzug ins Playoff-Finale möglich, welches dann am Sonntag um 12.45 Uhr in der Stadtfeldhalle gespielt wird. Sollte es im Halbfinale nicht reichen, dann kämpfen die jungen Harzer Floorballer am Sonntag um 10.00 Uhr um Platz 3. Nach dem ersten Halbfinale am Samstag stehen sich um 14.45 Uhr im zweiten Playoff-Halbfinale der MFBC Schkeuditz und der PSV Dessau gegenüber.

Im Anschluss empfängt dann um 18.00 Uhr das Bundesligateam der Red Devils den VfL Red Hocks Kaufering zum zweiten Playoff-Viertelfinalspiel. Nach dem 1:5-Auswärtssieg im ersten Aufeinandertreffen stehen die Wernigeröder quasi mit einem Bein im Halbfinale, benötigen aber an diesem Wochenende einen zweiten Sieg, um endgültig das Ticket für das Playoff-Halbfinale zu lösen. Die erste Chance dazu bietet sich am morgigen Samstag: Sollten die Red Hocks Kaufering diese Partie doch am Ende für sich entscheiden können, käme es am Sonntag um 16.00 Uhr in der Stadtfeldhalle Wernigerode zwischen beiden Kontrahenten zu einem dritten Entscheidungsspiel. „Wir wollen das Spiel am Samstag natürlich gewinnen und ins Halbfinale einziehen. Wir haben qualitativ sicherlich die stärkere Mannschaft, aber müssen dies am Samstag auch abrufen. Es reicht nicht nur auf dem Papier, die bessere Mannschaft zu sein, zumal Kaufering extrem kampfstark ist und sich bis zum Schluss gegen das ausscheiden wehren wird. Wir wollen und müssen von Beginn an bereit sein und den Kampf annehmen, um das Halbfinalticket gleich am Samstag zu lösen.“, so Devils-Coach Gary Blume. (mvo)

Die Red Devils wollen an diesem Wochenende das Halbfinal-Ticket lösen (Foto: Martin Finkenzeller)

Samstag, 07.04.2018

RL Herren GF – PLAYOFFS (Halbfinale 1) – Stadtfeldhalle – 12.00 Uhr: FF Chemnitz – Red Devils U23

1. Bundesliga – PLAYOFFS (Viertelfinale #2) – Stadtfeldhalle – 18.00 Uhr: Red Devils vs. Kaufering

Sonntag, 08.04.2018

RL Damen KF – Berlin – 13.00 Uhr: Red Devils – USV Jena

RL Damen KF – Berlin – 14.30 Uhr: Floor Fighters Chemnitz – Red Devils

RL Herren GF – PLAYOFFS (Platz 3) – Stadtfeldhalle – 10.00 Uhr: Verlierer HF 1 – Verlierer HF 2

RL Herren GF – PLAYOFFS (Finale) – Stadtfeldhalle – 12.45 Uhr: Sieger HF 1 – Sieger HF 2

1. Bundesliga – PLAYOFFS (Viertelfinale #3) – Stadtfeldhalle – 16.00 Uhr: Red Devils vs. Kaufering

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.