Home / Herren / Auswärts-Kracher beim MFBC

Auswärts-Kracher beim MFBC

Die Red Devils vom WSV Rot-Weiß gastieren am morgigen Samstag beim MFBC Leipzig. Beide Kontrahenten standen sich in dieser Saison in der 1. Bundesliga und im Viertelfinale des Floorball Deutschland Pokal bereits zweimal gegenüber – beide Begegnungen konnten die Wernigeröder mit 10:5 und 7:5 für sich entscheiden. Ein Sieg ist auch die Zielstellung im dritten Aufeinandertreffen, denn die Harzer Floorballer kämpfen in den letzten beiden anstehenden Pflichtspielen im indirekten Duell mit dem TV Lilienthal um den zweiten Tabellenplatz und damit um die direkte Qualifikation für das Playoff-Halbfinale.

Gegen die Leipziger, die aktuell auf Rang vier der höchsten deutschen Spielklasse rangieren, erwartet Devils-Coach Gary Blume keine leichte Aufgabe: „Das morgige Spiel gegen den MFBC Leipzig wird für uns eine perfekte Vorbereitung für das Floorball Final4 am 17./18. März in Berlin. Die Spiele gegen Leipzig sind immer hart geführt und somit wird uns das Spiel alles abverlangen. Wir wollen gegen den MFBC unbedingt drei Punkte verbuchen und damit ein wichtiges Ausrufezeichen für das Final4 und die anstehenden Playoffs zu setzen.“

Der MFBC Leipzig, der mit Niederlagen in den letzten beiden Liga-Pflichtspielen noch auf Platz sechs abrutschen könnte, ist gegen die Red Devils ebenfalls zum punkten verdammt, um die derzeitig gute Ausgangsposition für die Bundesliga-Playoffs zu erhalten. Während sich Wernigerode mit drei Punkten die Chance auf Platz zwei offen halten würde, geht es für Leipzig darum, die im Nacken sitzenden Teams vom ETV Piranhhas Hamburg und den VfL Red Hocks Kaufering auf Abstand zu halten. Dementsprechend hitzig und umkämpft dürfte es im morgigen Duell zur Sache gehen. (mvo)

Die Red Devils um Bastian Einecke (rechts) erwarten ein kämpferisches Duell beim MFBC Leipzig

17. Spieltag: 1. Floorball Bundesliga

09.03., 20.00 Uhr: ETV Piranhhas Hamburg – UHC Sparkasse Weißenfels
10.03., 15.00 Uhr: Blau-Weiß 96 Schenefeld – ETV Piranhhas Hamburg
10.03., 16.00 Uhr: MFBC Leipzig – Red Devils Wernigerode
11.03., 13.00 Uhr: BAT Berlin – VfL Red Hocks Kaufering
11.03., 16.00 Uhr: TV Lilienthal – Floor Fighters Chemnitz
11.03., 16.00 Uhr: UHC Sparkasse Weißenfels – TV Schriesheim

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.