Home / Herren / Spitzenspiel beim Rekordmeister

Spitzenspiel beim Rekordmeister

Am morgigen Samstag gastieren die Red Devils vom WSV Rot-Weiß zum Bundesliga-Spitzenspiel beim Rekordmeister und aktuellen Tabellenführer UHC Sparkasse Weißenfels. Nach der knappen 7:8-Niederlage im Hinspiel sind die Harzer Floorballer und deren Fans nun heiß auf das Rückspiel. Hierbei gehen die Roten Teufel trotzdem als leichter Außenseiter in diese Partie, denn die Weißenfelser wahren auch nach 14 Liga-Pflichtspielen ohne Niederlage noch immer die weiße Weste und können zudem auf ein überragendes Torverhältnis verweisen.

Die Red Devils freuen sich auf ein spannendes Duell beim UHC Sparkasse Weißenfels

Dennoch sind gerade die Duelle gegen den UHC Sparkasse Weißenfels die Spiele, wo alle Akteure noch einmal zusätzliche Kräfte mobilisieren und bis in die Haarspitzen motiviert sind. Neben der Einstellung muss im Spiel gegen den Serienmeister aber auch alles weitere optimal laufen. „Für die Begegnung gegen Weißenfels sind soweit alle Spieler fit, wir können also nahezu aus dem vollen schöpfen. Wir haben diese Woche gut trainiert und uns optimal auf das Spitzenspiel vorbereitet. Ich denke, es wird ein spannendes und knappes Duell. Selbst wenn wir das Spiel verlieren sollten, ist dieser Kracher eine gute Vorbereitung für das Final4 und die entscheidende Saisonphase“, so Devils-Coach Gary Blume.

In Anbetracht der Tabellensituation und mit Blick auf den Verfolger TV Lilienthal wären Punkte gegen Weißenfels ein schöner Bonus. Doch auch die Lilienthaler Wölfe müssen am letzten Pflichtspieltag der 1. Floorball Bundesliga noch gegen den Rekordmeister und amtierenden Pokalsieger ran. Selbst wenn gegen Weißenfels an diesem Wochenende keine Punkte herausspringen, so müssen die Red Devils in den kommenden Spielen gegen den MFBC Leipzig und BAT Berlin ihre Pflichtaufgabe erfüllen und die nötigen Punkte verbuchen. Am Ende könnte sich also der Kampf um Platz zwei und damit die direkte Qualifikation für die Halbfinal-Playoffs erst am letzten Spieltag der regulären Saison entscheiden. (mvo)

Im Spiel gegen den Rekordmeister müssen die Red Devils die noch so kleinen Lücken nutzen

16. Spieltag: 1. Floorball Bundesliga

03.03., 14:00 Uhr: TV Schriesheim – TV Lilienthal
03.03., 18:00 Uhr: UHC Sparkasse Weißenfels – Red Devils Wernigerode
03.03., 18:00 Uhr: VfL Red Hocks Kaufering – MFBC Leipzig
03.03., 18:30 Uhr: ETV Piranhhas Hamburg – BAT Berlin
04.03., 16:00 Uhr: Floor Fighters Chemnitz – Blau-Weiß 96 Schenefeld

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.