Home / Herren / Jahresabschluss beim Aufsteiger

Jahresabschluss beim Aufsteiger

Am morgigen Samstag reisen die Red Devils vom WSV Rot-Weiß zum letzten Bundesliga-Pflichtspiel in diesem Kalenderjahr nach Schenefeld. Und erneut müssen die Harzer Floorballer beim Aufsteiger mit einem dezimierten Kader auskommen: Zahlreiche Spieler sind verletzt oder krank, zuletzt kamen mit Jeremy Mertens (Rückenprobleme), Jannis Zilling (Muskelfaserris) und Marvin Selzer (Sprunggelenkverletzung) drei weitere Ausfälle dazu. Somit wird das Duell mit dem ambitionierten Liganeuling, der derzeit auf Platz 7 rangiert, zu keiner leichten Aufgabe.

Das Hinspiel konnten die Roten Teufel mit 7:1 für sich entscheiden, doch seither hat sich auch der Aufsteiger weiterentwickelt und vor allem in der Liga akklimatisiert. Aktuell lassen die Schenefelder namhafte Teams wie Berlin, Schriesheim und Chemnitz hinter sich. Die Blau-Weißen konnten in dieser Saison bisher zwei Siege gegen Kaufering und Schriesheim verbuchen, lieferten aber auch gegen andere Ligakonkurrenten ordentliche Spiele und Ergebnisse ab. Gerade vor heimischer Kulisse und in Anbetracht der aktuellen Personallage der Red Devils zeigen die Schenefelder zuversichtlich. „Während unsere Jungs das Hinspiel noch ohne Bundesligaerfahrung mit 1:7 verloren, wollen die Blau-Weißen nun vor heimischer Kulisse Punkte gegen die Teufel mitnehmen“, so in der Vorankündigung der Nordlichter zu lesen.

Unter diesem Aspekt wartet auf die Mannschaft von Devils-Coach Gary Blume vermutlicher ein heißer Tanz im Norden. „Wir sind derzeit personell schwer angeschlagen und sehen die Weihnachtspause herbei, so dass sich die Spieler kurieren und regenieren können. Das letzte Spiel in diesem Jahr gegen den Aufsteiger ist enorm wichtig für uns, gerade auch im Kampf um den zweiten Tabellenrang. Wir werden mit dem zur Verfügung stehenden Kader alles versuchen, um das Spiel zu gewinnen und die Punkte mit in die Heimat zu nehmen. Es wird aber unter den derzeitigen Voraussetzungen eine sehr schwere Aufgabe“, so Gary Blume. (mvo)

10. Spieltag: 1. Floorball Bundesliga

16.12., 15:00 Uhr: Blau-Weiß 96 Schenefeld – Red Devils Wernigerode
16.12., 15:00 Uhr: BAT Berlin – TV Schriesheim
16.12., 18:00 Uhr: ETV Piranhhas Hamburg – TV Lilienthal
17.12., 16:00 Uhr: Floor Fighters Chemnitz – VfL Red Hocks Kaufering
17.12., 16:00 Uhr: MFBC Leipzig – UHC Sparkasse Weißenfels

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.