Home / Herren / Messestädter kommen

Messestädter kommen

Am Sonntag empfangen die Red Devils vom WSV Rot-Weiß mit dem MFBC Leipzig den Tabellenfünften der 1. Floorball Bundesliga. Die Messestädter mussten in dieser Saison bisher nur gegen die Topteams aus Weißenfels und Lilienthal zwei klare Niederlagen hinnehmen. Gegen den Aufsteiger Schenefeld rumpelten sich die Leipziger zu einem Unentschieden, gegen Berlin und Chemnitz gelangen nur knappe Siege. Der Erfolgshungrige MFBC hinkt trotz Tabellenplatz fünf aber bisher seinen sportlichen Ansprüchen hinterher. Wohl alles nur eine Frage der Zeit bis die Leipziger wieder auf Kurs sind, denn wie auch in Wernigerode, wurde bei den Leipzigern ein personeller Umbruch eingeleitet.

Während der MFBC Leipzig in der Vorwoche beim VfL Red Hocks Kaufering einen 7:2-Erfolg verbuchte, mussten die Harzer Floorballer beim Heimspiel gegen Weißenfels die erste Saisonniederlage einstecken und im Nachgang verarbeiten. „Nach dem Spitzenspiel gegen Weißenfels kommen in den nächsten Wochen wieder drei enorm wichtige Aufgaben (Leipzig, Berlin und Schenefeld) auf uns zu, die wir unbedingt erfolgreich gestalten wollen. Spiele gegen Leipzig sind immer körperbetont und absolut schwierig. Wir werden also alles in die Waagschale werfen müssen, um die nächsten drei Punkte einfahren zu können“, so Devils-Coach Gary Blume.

Bevor das Bundesligateam der Red Devils am Sonntag um 16.00 Uhr zum Heimspiel in der Stadtfeldhalle lädt, empfangen im Vorfeld um 12.30 Uhr die teuflischen U23-Herren im Regionalliga-Heimspiel den Tabellenletzten UV Zwigge 07. Mit einem Heimsieg will die Truppe von Coach Ralf Lisiecki drei wichtige Punkte verbuchen und im Kampf um den Einzug in die Playoffs hinsichtlich der Platzierungen ein wenig Boden gut machen. Nach dem 3:6-Auswärtssieg in der Vorwoche gegen die Floorball Tigers Magdeburg geht die Harzer Bundesligareserve hoch motiviert und zuversichtlich in diese Partie. (mvo)

Jeremy Mertens (am Ball) will mit den Red Devils gegen den MFBC Leipzig punkten

8. Spieltag: 1. Floorball Bundesliga

25.11., 18.00 Uhr: ETV Piranhhas Hamburg – Blau-Weiß 96 Schenefeld
25.11., 18.00 Uhr: TV Schriesheim – UHC Sparkasse Weißenfels
25.11., 19.00 Uhr: VfL Red Hocks Kaufering – BAT Berlin
26.11., 16.00 Uhr: Floor Fighters Chemnitz – TV Lilienthal
26.11., 16.00 Uhr: Red Devils Wernigerode – MFBC Leipzig

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.