Home / Damen / Teuflischer Doppelspieltag: Damen-Heimspiele und Pokal-Duell

Teuflischer Doppelspieltag: Damen-Heimspiele und Pokal-Duell

Am kommenden Sonntag steht in der Stadtfeldhalle Wernigerode ein Doppelspieltag auf dem Programm. Von 10.00 bis 14.30 Uhr bestreiten die Damen der Red Devils ihren ersten Kleinfeld-Spieltag in dieser Saison: Hier trifft das Team von Spielertrainerin Julia Pradel um 10.00 Uhr auf den USV Halle Saalebiber und um 12.30 Uhr auf die SG Berlin. Anschließend empfangen die U23-Herren in der 2. Pokalrunde des Floorball Deutschland Pokal um 16.00 Uhr das Regionalligateam der ETV Piranhhas Hamburg II.

Nach dem 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft in der Vorsaison wollen die Damen die Roten Teufel in dieser Spielzeit gern an diese Erfolge anknüpfen. Neben dem Pokalwettbewerb und dem Spielbetrieb auf dem Großfeld starten die Harzer Floorballerinnen auch in der Kleinfeld-Regionalliga. Die Liga ist in dieser Saison mit acht Mannschaften wieder stark besetzt und hat bereits zwei Spieltage hinter sich gebracht, an denen die Red Devils noch spielfrei hatten. Nun greifen sie am Sonntag in das Ligageschehen ein und treffen mit dem USV Halle Saalebiber auf den derzeit Tabellenletzten und im zweiten Spiel des Tages mit der SG Berlin auf den aktuellen Tabellenführer. Unter diesem Aspekt könnten es zwei Spiele mit völlig gegensetzlichem Charakter sein – einmal in der Favoritenrolle und einmal als Jäger des Tabellenführer.

Im Anschluss an den Damen-Heimspieltag empfangen die U23-Herren der Red Devils in der 2. Pokalrunde des Floorball Deutschland Pokal mit dem ETV Piranhhas Hamburg den aktuellen Tabellenführer der Regionalliga Nord. Die Harzer Nachwuchstalente erwischten in ihrer laufenden Regionalliga-Saison einen durchwachsenen Start: In drei Pflichtspielen kassierten das junge Team von Coach Ralf Lisiecki gegen den PSV 90 Dessau und den UHC Sparkasse Weißenfels II zwei Niederlagen. Doch neben dem Ergebnis ist dem Verein vor allem die spielerische Entwicklung der jungen Spieler in der U23 wichtig und hier muss in dem ein oder anderen Spiel schon mal ein wenig Lehrgeld bezahlt werden. Am Ende sind es aber gerade für die jungen Akteure wichtige Erfahrungen auf ihrem sportlichen Weg. Dennoch hoffen alle auf eine Pokalsensation und den Einzug in die dritte Runde. (mvo)

Vor dem Pokalspiel der Herren bitten die Damen der Red Devils am Sonntag zum Heimspieltag

REGIONALLIGA DAMEN KLEINFELD
10.00 Uhr: Red Devils Wernigerode – USV Halle Saalebiber
11.00 Uhr: SG Berlin – MFBC Leipzig/Grimma
12.30 Uhr: SG Berlin – Red Devils Wernigerode
13.30 Uhr: MFBC Leipzig/Grimma – USV Halle Saalebiber

2. RUNDE: FLOORBALL DEUTSCHLAND POKAL
16.00 Uhr: Red Devils U23 – ETV Piranhhas Hamburg II

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.