Home / Herren / Arbeitssieg gegen Hamburg

Arbeitssieg gegen Hamburg

Nach einem zwischenzeitlichen 0:2 und 1:3-Rückstand kämpfte sich unser Bundesligateam gegen den ETV Piranhhas Hamburg im dritten Drittel mit drei Treffern binnen acht Minuten zurück: Am Ende entschieden die Roten Teufel das Spiel mit 5:3 für sich.

Für die Red Devils trafen Juha-Pekka Kuittinen (2), Jannes Zilling, Joni Lomakin und Oskar Grönman. Drei Spiele, drei Siege, damit hat unser Bundesligateam den Härtetest bestanden und der vordere Tabellenplatz ist gesichert! (mvo)

Die Red Devils besiegen den ETV Piranhhas Hamburg mit 5:3

Red Devils Wernigerode – ETV Piranhhas Hamburg (5:3) (0:2|2:1|3:0)

0:1 (06:57) Flemming Per Kühl (Kubilay Durasi)
0:2 (18:28) Timo-Toumas Koivisto (Simon von Kroge)
1:2 (33:12) Juha-Pekka Kuittinen (Vojta Krupička)
1:3 (36:22) Simon von Kroge (Timo-Toumas Koivisto)
2:3 (39:36) Joni Lomakin (Miika Iskanius)
3:3 (52:11) Juha-Pekka Kuittinen (Miika Iskanius)
4:3 (52:52) Jannes Zilling (Arian Trützschler)
5:3 (59:59) Oskar Grönman

Red Devils: Thomas Bothe, Vojta Krupička, Arian Trützschler, Miika Iskanius, Oskar Grönman, Max Bandrock, [C] Juha-Pekka Kuittinen, Joni Lomakin, Sebastian Mennigke, [T] Jannis Michaelis, Marius Mildner, Jeremy Mertens, Marvin Selzer, Jannes Zilling, [T] Ville Jokela, Steven Pascal Kastner, [T] Julian Brandt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.