Home / Herren / Neun Bundesligisten beim RENEW CUP 2017 in Wernigerode zu Gast

Neun Bundesligisten beim RENEW CUP 2017 in Wernigerode zu Gast

Am kommenden Samstag und Sonntag gastieren 9 Floorball-Mannschaften aus der 1. und 2. Bundesliga in Wernigerode zum RENEW Cup in Wernigerode. Dieses Vorbereitungsturnier fand sonst immer in Münster (Nordrhein-Westfalen) statt, doch der dortige Ausrichter konnte das Turnier in diesem Jahr aufgrund Hallenproblemen nicht durchführen. Prompt geht der RENEW Cup auf Tour und macht am 26./27. August 2017 in Wernigerode Station. „Die ortsansässigen Red Devils vom Wernigeröder Sportverein Rot-Weiß haben bereits mit zahlreichen regionalen, nationalen und internationalen Veranstaltungen auf sich aufmerksam gemacht. Länderturniere und deutsche Meisterschaften wurden bereits erfolgreich ausgerichtet und somit ist Wernigerode ein idealer Ort für das Zusammentreffen der RENEW-Familie. Das Turnier richtet sich auch in diesem Jahr wie gewohnt an Mannschaften der 1. und 2. Bundesliga im Floorball“, so Jan Patocka von der RENEW Group Deutschland.

Das Teilnehmerfeld mit drei Teams aus der 1. Bundesliga und sechs Teams aus der 2. Bundesliga ist erneut hochkarätig besetzt. Die teilnehmenden Mannschaften sind ausschließlich Partnervereine der Marken UNIHOC und ZONE. Das bewährte Konzept bleibt somit auch am neuen Standort erhalten. Mit viel Spielzeit in dieser vorsaisonalen Phase soll den Trainern der Mannschaften die Möglichkeit gegeben werden, den Leistungsstand zu prüfen, Variationen auszuprobieren und Spielabläufe zu festigen. Am Samstag wird zunächst die Vorrunde in drei Dreiergruppen gespielt. Am Sonntag spielen dann die drei Gruppenersten im Modus jeder gegen jeden um den Turniersieg, die drei Gruppenzweiten um Platz 4 bis 6 und die drei Gruppendritten um Platz 7 bis 9. Als zusätzliches Highlight findet am Sonntag in der Stadtfeldhalle unmittelbar nach Turnierende die Auslosung der 1. Runde des Floorball Deutschland Pokal 2017/2018 statt.

Neben zahlreichen Teams wie Lilienthal, Bonn oder Wernigerode, die bisher jeden RENEW Cup gespielt haben, kommen in diesem Jahr auch erstmalige Teilnehmer dazu. So nutzt Rekordmeister Weißenfels das Turnier, um jungen Spielern auf dem Sprung in die erste Mannschaft Spielpraxis und Erfahrung zu bieten. Aber auch der Aufsteiger in die 2. Bundesliga FC Rennsteig Avalance – ein neues Mitglied in der UNIHOC-FAMILIE – wird das Turnier bereichern. Gepfiffen werden die Begegnungen von Bundesligaschiedsrichtern, die das Turnier ebenfalls zur Saisonvorbereitung nutzen. Selbstverständlich steht das Turnier alle Zuschauern, Fans und Floorballinteressierten offen: Der Eintritt ist das gesamte Wochenende frei! Gespielt wird an beiden Tagen in der Stadtfeldhalle Wernigerode und in der Sporthalle Kohlgarten. Mehr Infos zum RENEW Cup und den Spielplan gibt es hier: http://reddevils.org/renew-cup-2017/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.