Home / Allgemein / Stadtwerkestiftung unterstützte Teilnahme bei Special Olympics

Stadtwerkestiftung unterstützte Teilnahme bei Special Olympics

Vom 6. bis 9. März 2017 nahmen mehrere Floorballer vom WSV Rot-Weiß an den Special Olympics Willingen 2017 teil. Als sogenannte Partner unterstützten die Spielerinnen und Spieler die Athleten der Reinhard-Lakomy-Schule Halberstadt. Die Harzer Delegation war bei den Nationalen Spielen für Menschen mit geistiger Behinderung mit insgesamt drei inklusiven Mannschaften am Start. Am Ende war die sportliche Teilnahme mit zwei Gold- und einer Silbermedaille von Erfolg gekrönt. In den Altersklassen 12 bis 15 Jahre und 16 bis 21 Jahre beendeten die Harzer Floorballer das Turnier als Sieger, in der Kategorie 12 bis 15 Jahre gab es zudem einen 2. Platz.

Über den Sport hinaus war die Teilnahme an den Special Olympics Willingen 2017 erneut ein erfolgreiches Projekt. Die Spielerinnen und Spieler mit unterschiedlichen spielerischen, motorischen und kognitiven Voraussetzungen wuchsen zusammen und rückten über die Tage der Nationalen Spiele noch enger zusammen. Die Teilnehmer unterstützten sich in allen Belangen und konnten am Ende als starke Einheit ihren sportlichen Erfolg mit Edelmetall krönen. Neben dem sportlichen Wettstreit standen für alle Mitreisenden auch zahlreiche tolle Erlebnisse auf dem Programm, unter anderem eine Eröffnungs- und Abschlussfeier, ein gemeinsamer Schwimmbadbesuch, 3D-Indoor-Minigolf und der Besuch der Sprungschanze in Willingen.

Die Teilnahme der Wernigeröder Spielerinnen und Spieler und damit die Durchführung des inklusiven Projekts wurden durch die finanzielle Förderung der Wernigeröder Stadtwerkestiftung ermöglicht. Kürzlich bedankte sich die André Boks als Präsident des WSV Rot-Weiß e.V., Delegationsleiter Frank Diesener, Headcoach Mario Vordank sowie die Spielerinnen und Spieler im Zuge eines Fototermins noch einmal offiziell bei Herrn Steffen Meinecke und Herrn Uwe-Friedrich Albrecht als Vertreter der Stiftung für die Unterstützung im Zuge der Special Olympics Willingen 2017. „Wir sind sehr dankbar, dass sich Firmen und Institutionen aus unserer Region beim Thema Inklusion aktiv mit einbringen und diese auch finanziell unterstützen. Ohne deren Unterstützung wäre eine Teilnahme an solchen Veranstaltungen nur bedingt möglich“, so Frank Diesener. (mvo)

Die Stadtwerkestiftung Wernigerode förderte die Teilnahme der WSV-Floorballer an den Special Olympics Willingen 2017

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*