Home / Herren / Overtime-Sieg im ersten Halbfinalspiel

Overtime-Sieg im ersten Halbfinalspiel

Das erste Halbfinalspiel zwischen den Red Devils und dem TV Lilienthal bot alles, was das Fan-Herz höher schlagen lässt. Die Roten Teufel gerieten im Spielverlauf zunächst mit 1:4 in Rückstand, kämpften sich aber im letzten Drittel mit einer Energieleistung und mit sensationeller Unterstützung der Fans zurück. Knapp 12 Minuten vor Spielende verkürzte Ramon Ibold zum 3:4. In der Schlußphase drängten die Hausherren auf den Ausgleich, der schließlich Eemeli Kyllönen genau 38 Sekunden vor dem Abpfiff gelang.

In der anschließenden Verlängerung fiel nach knapp vier Minuten die Entscheidung: Nach Vorlage von Juha-Pekka Kuittinen verwandelte Bastian Einecke zum 5:4! Damit führen unsere Jungs in der best-0f-3-Halbfinalserie mit 1:0!

Ausführlicher Bericht folgt!

Bastian Einecke erzielt im ersten Halbfinale in der Verlängerung das Siegtor

Red Devils Wernigerode – TV Lilienthal (5:4) n.V. (1:2|1:2|2:0|1:0)

0:1 (07:29) Mark Oli Bothe (Miro Siljamo)
1:1 (11:58) Bastian Einecke (Teemu Kantanen)
1:2 (12:16) Eigentor
1:3 (22:46) Antti Mähönen (Janos Bröker)
1:4 (36:20) Mark Oli Bothe (Janos Bröker)
2:4 (38:26) Ramon Ibold (Max Bandrock)
3:4 (48:26) Ramon Ibold (Vojta Krupička)
4:4 (59:22) Eemeli Kyllönen (Teemu Kantanen)
5:4 (64:04) Bastian Einecke (Juha-Pekka Kuittinen)

Red Devils: [T] Chris Ecklebe, Thomas Bothe, Bastian Einecke, Vojta Krupička, Teemu Kantanen, Ramon Ibold, Tom Fiedler, Johannes Nowak, Max Bandrock, Juha-Pekka Kuittinen, Sebastian Mennigke, Moritz Schmidt, [T] Kristian Krogius, [T] Jannis Michaelis, [C] Marius Mildner, [C] Jeremy Mertens, Marvin Selzer, Florian Hellmund, Eemeli Kyllönen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.