Home / Nachwuchs / U13 Junioren / Als Tabellenführer in die Playoffs

Als Tabellenführer in die Playoffs

Zum letzten Spieltag ging es am vergangenen Samstag nach Großörner. Zwei Spiele standen für die U13-Junioren der Red Devils an diesem Tage noch auf dem Programm. Eines war aber vorab schon klar: Die Nachwuchsteufel werden als Tabellenführer in die diesjährigen Playoffs gehen.

Die erste Partie des letzten Spieltag gegen die Südharzluchse Großörner war seitens der Red Devils ein keine all zu schwere Aufgabe. Gegen den Tabellenletzten erspielten sich die Wernigeröder einen ungefährdeten 16:1-Sieg.

Georg Gahnz (am Ball) schoss gegen Großörner und Salzwedel mehrere Tore

Im zweiten Spiel gegen die Floorball Grizzlys Salzwedel hatten es unsere Youngsters deutlich schwerer. Viele Konter wurden erspielt, aber leider fehlte das nötige Quäntchen Glück beim Abschluss. Nach der ersten Hälfte stand es somit 3:3. In der zweiten Hälfte konnten die laufstarken Grizzlys ihre Angriffe verstärken und erfolgreich zum Abschluss bringen. Es war ein taktisch und spielerisch sehr ausgeglichenes Spiel. Die Devils kämpften bis zur letzten Sekunde, mussten sich aber am Ende mit 7:5 geschlagen geben.

Somit beendet die U13-Mannschaft die reguläre Saison der Regionalliga Ost auf Tabellenpatz 1 und ist damit für die diesjährigen Playoffs qualifiziert,welche am 30. April in Salzwedel stattfinden. Dort treffen die Wernigeröder zunächst im Viertelfinale den MFBC Grimma (4. Platz, Staffel 2).

Unsere U13-Junioren gehen als Tabellenerster in die Playoffs

Bericht & Fotos: Christine Stroinski

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.