Home / Herren / Zweite Pokalrunde steht an

Zweite Pokalrunde steht an

Am kommenden Wochenende steht für die beiden Herrenmannschaften der Red Devils die zweite Runde des Stena Line Deutschland Pokal auf dem Programm. Die U23-Herren hatten mit einem 8:5-Sieg gegen die Floorball Turtles Berlin das Ticket für die zweite Pokalrunde gelöst, das Bundesligateam steigt wie auch alle anderen Erstligisten erst mit dieser Runde in den Wettbewerb ein.

Die Bundesliga-Herren der Red Devils gastieren am Samstag beim Regionalligisten MTV Mittelnkirchen. Die Favoritenrolle ist klar verteilt und der Einzug in die nächste Pokalrunde ist für die Harzer Floorballer klar im Visier. „Wir reisen zwar aus beruflichen und persönlichen Gründen mit einem leicht dezimierten Kader in den Norden, sind uns aber unserer Stärken bewusst und wollen uns nach dem dramatischen Bundesligaspiel am letzten Wochenende wieder rehabilitieren“, so Devils-Coach Gary Blume.

Am Sonntag empfangen die U23-Herren der Red Devils um 16.00 Uhr in der Stadtfeldhalle Wernigerode den Zweitligisten TSV Neuwittenbek zum Pokal-Fight. Die teuflischen Gastgeber sind als Regionalligist zwar der Außenseiter, aber die Vorfreude auf die sportliche Herausforderung des jungen Kaders ist groß. Nicht allzu oft hat man als unterklassige Mannschaft die Chance, gegen einen Erst- oder Zweitligisten zu spielen. Dementsprechend heiß und hoffnungsvoll sind die Spieler um Trainer Juha-Pekka Kuittinen, vielleicht doch die nächste Runde zu erreichen.

Es berichtet Mario Vordank

mmn

Das Bundesligateam will mit einem Sieg gegen Mittelnkirchen in die dritte Pokalrunde einziehen

2. Runde: Stena Line Deutschland Pokal 2016/2017

Samstag, 15.10.2016

16.00 Uhr: MTV Mittelnkirchen – Red Devils
Spielort: Steinkirchen

Sonntag, 16.10.2016

16.00 Uhr: Red Devils U23 – TSV Neuwittenbek
Spielort: Stadtfeldhalle

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.