Home / Herren / Gegen Chemnitz muss ein Sieg her

Gegen Chemnitz muss ein Sieg her

Die Red Devils reisen am morgigen Sonntag zum Bundesliga-Auswärtsspiel nach Chemnitz. Gegen die Floor Fighters wollen und müssen die Harzer Floorballer unbedingt punkten, um nicht weiter in den Tabellenkeller abzurutschen. Aber auch die auf Platz 8 rangierenden Chemnitzer sind unter Zugzwang, was ein packendes Spiel erwarten lässt. Vorab sprachen wir wieder mit Devils-Coach Gary Blume. (mv)

Gary Blume

Gary Blume

Was erwartest du von eurem Gegner?

„Chemnitz hat sich vor der Saison gut verstärkt und bleibt aktuell, ähnlich wie wir, hinter den eigenen Erwartungen. Ich erwarte stärkere Chemnitzer, als sie es die letzten Spiele gezeigt haben und gehe von einem harten Spiel aus. Für beide Teams ist es ein 6-Punkte-Spiel.“

Wie verlief die Vorbereitung auf die Spiele?

„Trotz der Ferien konnten wir fast mit dem kompletten Team trainieren. Wir haben das Spiel gegen Leipzig ausgewertet und haben weiter hart an unserem Spiel gearbeitet. Das Hauptaugenmerk haben wir diese Woche auf Torabschlüsse gelegt und wollen uns hier am Wochenende stark verbessert zeigen. Leider gibt es aber auch für Sonntag ein paar Ausfälle, die wir kompensieren müssen. Mit Ramon Ibold und Thomas Bothe fallen zwei Spieler Arbeits- bzw. Urlaubsbedingt aus. Außerdem sind Johannes Nowak und Moritz Schmidt angeschlagen und ihr Einsatz im Moment fraglich.“

Wie geht Ihr ins Spiel und was sind eure Ziele?

„Wir wollen, müssen und werden gewinnen. Wir wissen, dass auf uns ein hartes Stück Arbeit zukommt, aber wir werden den Kampf annehmen. Wir wollen uns wieder viele Chancen erspielen und diese diesmal effektiver nutzen. Wir werden mit einhundert Prozent Einsatz in das Spiel gehen und wollen drei Punkte aus Chemnitz mit nach Hause bringen!“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.