Home / Herren / Bundesliga-Saisonstart bei den Wölfen

Bundesliga-Saisonstart bei den Wölfen

Die Red Devils starten am morgigen Samstag in die Bundesliga-Saison 2016/2017! Um 18.00 Uhr gastieren die Harzer Floorballer beim amtierenden Deutschen Vize-Meister TV Lilienthal. Beide Teams standen sich zuletzt beim Renew Cup in Münster gegenüber, wo die Roten Teufel im Turnierfinale gegen die Lilienthaler Wölfe unterlagen.

Doch im Zuge dieses Saisonvorbereitungsturnier wollten die Red Devils ihrem Gegner des 1. Spieltag noch nicht alle Qualitäten offenbaren. Spielerisch wurde zu diesem Zeitpunkt noch ein wenig experimentiert und die Reihen eingespielt. Fakt ist, die Red Devils sind für den Saisonstart gewappnet, müssen aber im Zuge der morgigen Partie auf einige Akteure verzichten. Alles in allem sehen die Harzer Floorballer der neuen Bundesliga-Saison mit dem derzeitigen Kaders optimistisch entgegen – vorausgesetzt alle Spieler bleiben gesund und verletzungsfrei. (mv)

tom_fiedler

Vor dem ersten Saisonspiel gegen den TV Lilienthal haben wir mit Devils-Coach Gary Blume gesprochen:

Was sagst Du über den Gegner?
„Lilienthal hat in der letzten Saison eine unglaublich gute Runde gespielt, welche es nun zu bestätigen gilt. Es wird interessant zu sehen, wie Sie mit ihrer neuen Rollen umgehen werden. Den Abgängen stehen Neuzugänge gegenüber, über die sich der ein oder andere Verein auch die Finger geleckt hat. Hier hat man in Lilienthal wieder gute Arbeit gemacht. Ich gehe von einem der stärksten Gegner gleich zu Beginn der Saison aus.“
Gary Blume

Gary Blume

Wie verlief die Vorbereitung auf das Spiel?
„Die Vorbereitung auf das Spiel war alles andere als ideal. Spieler auf Abschlussfahrt, arbeits-, krankheits- und studienbedingte Ausfälle zeichneten das Bild der letzten Woche. Trotzdem haben die Spieler, welche an Bord waren gut gearbeitet.“

Wie geht ihr ins Spiel und was sind die Ziele?
„Mit der angesprochenen Vorbereitung und den sechs Ausfällen, unter anderem von Ibold, Schmidt, und Nowak, gehen wir natürlich etwas geschwächt in das Spiel. Trotzdem werden wir mit einer geschlossen Mannschaftsleitung alles dafür tun, um die Punkte aus Lilienthal mit nach Hause zu nehmen. Wir sind voll motiviert und freuen uns, dass es endlich wieder losgeht.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.