Home / Nachwuchs / U15 Junioren / U15-Teufel spielen am Sonntag um DM-Ticket

U15-Teufel spielen am Sonntag um DM-Ticket

Mit den U15-Junioren der Red Devils könnte am Sonntag das vierte Nachwuchsteam des Vereins die Teilnahme an den diesjährigen Deutschen Meisterschaften meistern. Nach dem Staffelsieg und Platz 1 bei den Kleinfeld-Playoffs benötigt die Mannschaft um Coach Robert Schaberich nur noch einen Sieg, um das Ticket für die Deutschen Meisterschaft am 25./26. Juni 2016 in Kaufering zu lösen.

Vor heimischer Kulisse finden am Sonntag in der Stadtfeldhalle zwei Qualifikationsspiele statt. Die Red Devils müssen hierbei als Erster der Playoffs im Überkreuzvergleich gegen den Zweiten des Floorball Verband Berlin-Brandenburg (FVBB) ran, und zwar gegen den TSV Rangsdorf. Im zweiten Qualifikationsspiel des Tages trifft der Zweite der SBK Ost, der MFBC Leipzig, mit BAT Berlin auf den Erster des FVBB. Jeweils der Sieger fährt dann zur DM nach Kaufering.

Da der Zweitplatzierte des FVBB, der SC Potsdam, auf die Teilnahme an der Qualifikation verzichtete, rückte der TSV Rangsdorf als Drittplatzierter nach. Die Berliner konnten in der regulären Saison lediglich ein Spiel gewinnen, alles andere haben sie verloren. Die Roten Teufel kassierten in der regulären Saison und in den anschließenden Playoffs keine einzige Niederlage. Demzufolge scheint die Favoritenrolle klar verteilt, aber es gilt trotzdem, den Gegner ernst zu nehmen und mit dem nötigen Respekt entgegenzutreten. (mv)

Es berichtet Mario Vordank

bcvm

Die U15 Junioren der Red Devils spielen am Sonntag um die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft

Sonntag, 29.05.2016
U15KF – DM-Qualifikation in der Stadtfeldhalle Wernigerode
11.00 Uhr: BAT Berlin – MFBC Leipzig/Grimma
12.15 Uhr: Red Devils – TSV Rangsdorf

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.