Home / Herren / Letztes Spiel – so und so!

Letztes Spiel – so und so!

Am morgigen Samstag steht für die Red Devils das letzte Pflichtspiel in dieser Bundesliga-Saison auf dem Programm. Als besser platziertes Team nach der regulären Saison begrüßen die Harzer Floorballer im Spiel um Platz 3 den MFBC Leipzig. Beide Teams unterlagen im Playoff-Halbfinale gegen ihre Kontrahenten und dürfen sich nun in einem einzigen Spiel um die Bronzemedaille streiten. Für die Roten Teufel geht es dabei aber um viel mehr als die „goldene Ananas“!

bncv

Die Red Devils wollen die Bundesliga-Saison 2015/2016 mit Bronze beenden

Einerseits nutzen die Red Devils diese letzte Partie, um sich bei den Fans für die Unterstützung in der gesamten Saison zu bedanken. Aus diesem Grund ist der Eintritt zu diesem letzten Spiel für alle frei! „Wir wollen gemeinsam mit unseren Fans einen tollen Saisonabschluss feiern und hoffen, dass wir die Saison für unsere Zuschauer auf Platz 3 abschließen können. Mit einem Erfolgserlebnis aus der Saison zu gehen, würde alle Mühen, Anstrengungen und nicht zuletzt das Halbfinal-Aus in der Liga und im Pokal schnell vergessen machen“, so Devils-Manager Mario Vordank.

Gleichzeitig werden die Roten Teufel im Zuge dieses letzten Pflichtspiels einige Spieler verabschieden, es wird also emotional. Ville Jokela, Eemeli Kyllönen und Juho Kiikkala kehren nach dem Bronze-Match zunächst in ihre Heimat zurück. Nico Severin und Christopher Suske werden berufs- und studienbedingt den Verein verlassen und Tino Weiß beendet seine Bundesligakarriere, bleibt aber dem Verein erhalten. Mit Robert Müller macht an diesem Tag eine Floorball-Ikone sein letztes Spiel, danach hängt er den Stock an den Nagel. Allein dies sollte für jeden Fan Grund genug sein, beim letzten Pflichtspiel dabei zu sein.

Aus sportlicher Sicht wollen und werden die Red Devils in diesem Duell noch einmal alles geben, um die Saison mit der versöhnlichen Bronzemedaille abzuschließen. Wenn es am Ende nicht reichen sollte, wird die Welt aber auch nicht untergehen. Beide Teams standen sich in der Saison 2015/2016 zweimal gegenüber, ein Spiel konnten die Roten Teufel und eines die Leipziger für sich entscheiden (9:8, 4:9). Auch aus diesem Aspekt heraus wird das letzte Spiel ein abschließender Leckerbissen! Gespielt wird am Samstag um 16.00 Uhr in der Stadtfeldhalle. (mv)

Es berichtet Mario Vordank

banner_2016-05-21

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.