Home / Herren / Arbeitssieg beim Aufsteiger

Arbeitssieg beim Aufsteiger

Das Herren-Bundesligateam der Red Devils hatte gestern mit dem Aufsteiger USV Saalebiber Halle ein schweres Stück Arbeit. Nach der schnellen 0:1-Führung durch Vojta Krupicka glichen die Gastgeber gegen Ende des ersten Drittels zum 1:1 aus.

Im zweiten Abschnitt ging es weiterhin eng zur Sache: Das 1:2 durch Robert Müller beantworteten die Saalebiber mit dem 2:2. Wenig später konnten die Hausherren sogar mit 3:2 in Führung gehen, doch Tom Fiedler gelang 90 Sekunden vor der zweiten Pause das 3:3.

Der Aufsteiger zeigte sich auch im letzten Drittel bissig und kampfstark. Am Ende konnten die Red Devils durch einen Treffer im Überzahlspiel und durch einen verwandelten Penalty von Ramon Ibold einen denkbar knappen 3:5-Sieg verbuchen. (mv)

Ausführlicher Bericht folgt!

fgf

Die Red Devils kämpften sich gegen Halle zu einem knappen 3:5-Sieg

USV Halle Saalebiber – Red Devils Wernigerode (3:5) (1:1|2:2|0:2)

0:1 (01:16) Vojta Krupička
1:1 (17:07) Eric Kindler (Stefan Raab)
1:2 (23:35) Robert Müller (Bastian Einecke)
2:2 (28:54) Thomas Osterland (Stefan Raab)
3:2 (34:21) Thomas Osterland (Stefan Raab)
3:3 (38:30) Tom Fiedler (Robert Müller)
3:4 (50:18) Ramon Ibold (Tom Fiedler)
3:5 (58:18) Ramon Ibold

Red Devils: [T] Chris Ecklebe, Thomas Bothe, Bastian Einecke, Vojta Krupička, [C] Robert Müller, Ramon Ibold, Tom Fiedler, Christopher Suske, Marvin Krause, Juho Kiikkala, Moritz Schmidt, Jeremy Mertens, Jannes Zilling, [T] Ville Jokela, Florian Hellmund, Tom Niederlein, Eemeli Kyllönen, [T] Nico Severin

16. Spieltag: 1. Floorball Bundesliga
BAT Berlin – SC DHfK Leipzig (8:2)
Floor Fighters Chemnitz – TV Lilienthal (5:8)
ETV Piranhhas Hamburg – VfL Red Hocks Kaufering (9:6)
USV Halle Saalebiber – Red Devils Wernigerode (3:5)
MFBC Leipzig – UHC Weißenfels (2:9)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.