Home / Herren / Sieg gegen Dresden sichert drei wichtige Punkte

Sieg gegen Dresden sichert drei wichtige Punkte

Dank eines 6:3 Heimsieg gegen die Unihockey Igels Dresden wanderten gestern drei weitere wichtige Punkte auf das Konto der Red Devils. Beide Teams lieferten sich eine über weite Strecken ausgeglichene und spannende Partie.

(mv) Mit einem 6:3 Sieg gegen die Unihockey Igels Dresden haben die Red Devils am gestrigen Sonntagnachmittag den zweiten Tabellenrang der 1. Floorball Bundesliga verteidigt.

Nach dem ersten Drittel stand eine knappe 2:0 Führung der Hausherren zu Buche. Der zweite und dritte Abschnitt präsentierte sich ausgeglichen. Am Ende konnten die Roten Teufel ihren erarbeiteten Vorsprung clever über die Zeit bringen.

Nunmehr entsteht in den letzten drei Bundesliga-Pflichtspielen ein Fernduell mit dem VfL Red Hocks Kaufering um den zweiten Platz. Hier warten auf die Harzer mit dem UHC Weißenfels, BAT Berlin und dem MFBC Leipzig drei schwere Gegner.

Ausführlicher Bericht folgt…

Red Devils Wernigerode – Unihockey Igels Dresden (6:3) (2:0|3:2|1:1)

1:0 (12:46) Juha-Pekka Kuittinen (Tommy Löwenberg)
2:0 (15:33) Joni Liikanen (Max Riechel)
3:0 (21:49) Tommy Löwenberg (Joni Liikanen)
3:1 (23:11) Petr Pánek (Markus Schäfer)
4:1 (28:07) Vojta Krupička (Joni Liikanen)
5:1 (36:23) Raiko Krüger
5:2 (36:36) Erik Schuschwary (Marek Soukup)
6:2 (46:33) Joni Liikanen (Max Riechel)
6:3 (48:22) Marcel Schulze (Erik Schuschwary)

Red Devils: Robert Müller, Tino Weiß, Tom Fiedler, Joni Liikanen, Vojta Krupička, [T] Gary Blume, Martin Schaberich, Tommy Löwenberg, Max Riechel, Juha-Pekka Kuittinen, Thomas Bothe, Marius Mildner, Jeremy Mertens, Johannes Nowak, [C] Raiko Krüger, Tom Niederlein, [T] Nico Severin

15. Spieltag: 1. Bundesliga – Saison 2013/2014

Red Hocks Kaufering – Floor Fighters Chemnitz (6:3) (1:1|3:0|2:2)
TV Lilienthal – ETV Piranhhas (11:5) (4:2|5:0|2:3)
UHC Sparkasse Weissenfels – UHC Döbeln 06 (18:4) (5:1|5:2|8:1)
MFBC Leipzig – BA Tempelhof Berlin (11:6) (3:3|5:2|3:1)
Red Devils Wernigerode – Unihockey Igels Dresden (6:3) (2:0|3:2|1:1)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.