Home / Allgemein / GEMEINSAM helfen beim letzten Bundesliga-Heimspiel!

GEMEINSAM helfen beim letzten Bundesliga-Heimspiel!

Im Zuge des letzten Bundesliga-Heimspiel am Sonntag, den 8. Dezember können Mitglieder, Fans, Freunde und Bekannte mit Spenden von Plüschtieren, gut erhaltenen Spielsachen und Bekleidung gemeinsam mit den Red Devils den Kinderschutzbund Harz unterstützen. Die Harzer Floorballer hoffen auf zahlreiche Spender und Unterstützer!

(mv) Seit mehreren Jahren kooperieren und unterstützen die Red Devils den Kinderschutzbund Harz und darüber hinaus weitere Aktivitäten und Projekte. Im Rahmen des letzten Bundesliga-Heimspiel in diesem Kalenderjahr am Sonntag, den 8. Dezember sind alle Vereinsmitglieder, Fans, Freunde und Bekannte dazu aufgerufen, gemeinsam für den Kinderschutzbund Harz zu spenden. „Wir benötigen vor allem jetzt in der kalten Jahreszeit warme Bekleidung für Kinder und Erwachsene, aber auch Kleidung für den Sport und die Freizeit. Darüber hinaus steht das Weihnachtsfest vor der Tür, so dass wir uns über gut erhaltene Spielsachen und Plüschtiere freuen“, so Andrè Weber, Vorsitzender des Kinderschutzbund Harz.

Bereits in den vergangenen Jahren haben die Mitglieder und Freunde der Red Devils fleißig für den Kinderschutzbund gesammelt und die Werbetrommel gerührt. „Es bereitet uns immer wieder eine große Freude, wenn wir gemeinsam mit dem Netzwerk unseres Vereins helfen können. Ich denke, jeder findet etwas passendes zu Hause, von dem er sich trennen kann, um anderen Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Auch unsere Bundesligaspieler durchstöbern in diesen Tagen ihren Haushalt, um selbst die Spendenaktion aktiv zu unterstützen. Darüber hinaus freuen wir uns auch auf diejenigen, die nichts mit dem Floorballsport zu tun haben, aber an diesem Tage trotzdem ihre Plüschtiere zur Stadtfeldhalle bringen. Hier erhält jeder, der mindestens ein Plüschtier mitbringt freien Eintritt zum Bundesligaspiel „, so Devils-Manager Mario Vordank.

Die Plüschtiere sowie die gut erhaltenen Spielsachen und Bekleidungsstücke wird Andrè Weber am Sonntag während dem Bundesliga-Heimspiel zwischen den Red Devils und dem UHC Döbeln in der Zeit von 15.30 bis 18.30 Uhr in der Stadtfeldhalle Wernigerode persönlich entgegen nehmen. Eventuell werden die Plüschtiere, wie bei verschiedenen Sportveranstaltungen üblich, mit dem ersten Tor oder am Ende der Partie von den Besuchern auf das Spielfeld geworfen. „Hier werden wir mit den Schiedsrichtern und dem Gegner noch den Ablauf besprechen“, so Mario Vordank.

„Wer keine Sachspende geben kann, darf mit einer Geldspende gern ein anderes Projekt unterstützen. Bei uns sind Kinder aus Kinderheimen sportlich aktiv. Da diese Kinder zwar in Wernigerode untergebracht, aber zum Teil in anderen Bundesländern wohnhaft sind, greift hier keine Unterstützung der lokalen und regionalen Ämter. Ihren Mitgliedsbeitrag müssen sie von ihrem Taschengeld bezahlen. Diese Kinder möchten wir unterstützen und ihnen den Sport in unserem Verein ermöglichen“, so Mario Vordank.

10. Spieltag: 1. Floorball Bundesliga – Saison 2013/2014

Sonntag, 8. Dezember 2013, 16.00 Uhr
Red Devils Wernigerode vs. UHC Döbeln
Spielort: Stadtfeldhalle Wernigerode

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.