Home / Herren / Testspiel gegen tschechischen Topclub vor heimischer Kulisse

Testspiel gegen tschechischen Topclub vor heimischer Kulisse

Einen echten Härtetest absolvieren die Red Devils am kommenden Samstag. Um 18.00 Uhr empfangen die Harzer Floorballer den tschechischen Erstligaclub TJ Sokol Královské Vinohrady zu einem Testspiel in der Stadtfeldhalle.

(mv) Am Samstag, den 7. September bestreiten die Red Devils Wernigerode um 18.00 Uhr vor heimischer Kulisse ein Testspiel gegen einen tschechischen Topverein, nämlich TJ Sokol Královské Vinohrady. Das gegnerische Team spielt in der 1. Liga Tschechiens und gewann zuletzt die Herren-Kategorie bei den Czech Open 2013.

Während dem Testspiel zwischen den Red Devils vom WSV Rot-Weiß und dem tschechischen Erstligateam TJ Sokol Královské Vinohrady wird am Samstag, den 7. September ein wenig internationale bzw. Länderspiel-Atmosphäre. Im Zuge dieser Partie werden selbstverständlich auch die Flaggen beider Nationen aufgehängt und die Nationalhymnen gespielt. „Es ist eine tolle Sache, wenn ein namhafter Topclub aus Tschechien bei uns im Harz gastiert. Wir wollen dem Gegner natürlich unseren vollen Respekt gegenüber ausdrücken – demzufolge bereiten wir alles so professionell wie möglich vor und dazu gehören einfach auch die Nationalhymnen“, so Devils-Manager Mario Vordank.

Nach der Nationalhymne dürfte es dann auf dem Feld temporeich zur Sache gehen. Der TJ Sokol Královské Vinohrady spielt bereits seit mehreren Jahren in der 1. Liga und in Tschechien ist Floorball Volkssport. Nicht ohne Grund gehört das Nachbarland zu den Topnationen im Floorball, auch wenn die Deutsche Herren-Nationalmannschaft die Weltmeisterschaft 2012 in der Schweiz erstmals in der Geschichte auf Rang 4 und damit vor Tschechien beendete. Dennoch gehen die Red Devils als Außenseiter in dieses hochkarätige Testspiel, dass sich keine Fan und Floorball-Interessierter entgehen lassen sollte. Nach den German Floorball Open am vergangenen Wochenende ist das Duell gegen Vinohrady der finale Härtetest vor dem Bundesligaauftakt am 21. September beim ETV Hamburg.

Im Zuge dieser Partie wird sich auch das neu formierte Bundesligateam der Red Devils erstmals in der Saison 2013/2014 seinen Fans präsentieren. Aus beruflichen und privaten Gründen stehen Joni Liikanen und Peter Müller an diesem Tag aber leider nicht zur Verfügung. Dennoch gab es innerhalb der Mannschaft einige personelle Veränderungen. Neben der Rückkehr von Devils-Coach Peter Gahlert und dem finnischen Spieler Juha-Pekka Kuittinen, hat auch Joni Liikanen um ein weiteres Jahr bei den Red Devils verlängert. Zudem sind neben Johannes Nowak, Tom Niederlein und Max Riechel mit Tom Fiedler, Bastian Einecke und Lukas Berg in den vergangenen Wochen weitere Nachwuchsspieler in das Bundesligateam integriert wurden. Die jungen Talente konnten neben den Erfahrenen bereits bei den German Floorball Open in Leipzig spielerisch überzeugen und wollen dies natürlich nun auch gegen die Tschechen von TJ Sokol Královské Vinohrady unter Beweis stellen.

Die Partie wird am Samstag, 07. September um 18.00 Uhr in der Stadtfeldhalle Wernigerode angepfiffen. Einlass ist ab 17.00 Uhr. Der Eintritt kostet 3,00 EUR (Erwachsene) und 1,50 EUR (Ermäßigt).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.