Home / Allgemein / Infos und Ablaufplan zum Eltern-Kind-Turnier

Infos und Ablaufplan zum Eltern-Kind-Turnier

Das wichtigste Turnier des Jahres, das Eltern-Kind-Turnier, steigt am Sonntag in der Stadtfeldhalle. Ab 10.00 Uhr wird aufgebaut, von 11.00 bis 15.00 Uhr rollt der Ball. Zwischendurch sind ab 12.00 Uhr verschiedene Ehrungen vorgesehen.

(mv) Am Sonntag, den 16. Juni 2013 findet in der Stadtfeldhalle das beliebte vereinsinterne Eltern-Kind-Turnier statt. Gespielt wird auf zwei Spielfeldern auf kleine Tore und drei gegen drei. Hierfür sollten sich bis zum Turnier Mannschaften aus Groß und Klein zusammenfinden, die aus etwa 6 bis 8 Spielern bestehen. Ebenso sind kreative Teamnamen für das Saisonabschlussturnier erwünscht.

Im Rahmen des Eltern-Kind-Turnier finden wie jedes Jahr verschiedene Ehrungen, Verabschiedungen und eventuelle Begrüßungen und Bekanntmachungen statt. Diese sind ab 12.00 Uhr vorgesehen.

„Es wäre schön, wenn möglichst viele Vereinsmitglieder sowie Eltern, Freunde und Bekannte beim Eltern-Kind-Turnier mit von der Partie wären, um gemeinsam einen tollen Saisonabschluss zu feiern. Im letzten Jahr waren es 10 Mannschaften, vielleicht können wir das in diesem Jahr wieder toppen“, so Manager Mario Vordank.

Für die musikalische Umrahmung sorgt DJ Schorschi. Für das leiblich Wohl wird in der Cafeteria der Stadtfeldhalle gesorgt: hier gibt es Kaffee, alkoholfreie Getränke, belegte Brötchen, Bockwurst, Wiener u.v.m. Alle die mitspielen, bringen bitte normale Sportkleidung inklusive Hallensportschuhe mit. Wer keinen eigenen Floorball-Stock hat, bekommt jeweils für die Spiele einen Stock vom Verein gestellt.

Saisonabschluss: Eltern-Kind-Turnier

Datum: Sonntag, 16.06.2013
Ort: Stadtfeldhalle Wernigerode

10.00 Uhr: Treff & Aufbau
11.00 Uhr: Turnierbeginn
12.00 Uhr: Ehrungen
15.00 Uhr: Turnierende

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.