Home / Nachwuchs / U15 Junioren / Nachwuchs-Floorballer beenden DM-Qualifikation als Dritter

Nachwuchs-Floorballer beenden DM-Qualifikation als Dritter

Die U15 Junioren der Red Devils konnten am vergangenen Wochenende bei der Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in Dresden ein Unentschieden und einen Sieg verbuchen. Am Ende bedeutete dies Platz 3.

(mv) Die U15 Junioren der Red Devils beendeten die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft 2013 am vergangenen Wochenende in Dresden auf Rang 3. Gleich im ersten Spiel mussten die Nachwuchsteufel gegen die gastgebenden Igels Dresden eine deutliche 6:12 Niederlage hinnehmen. Auch im zweiten Spiel gegen die Harzgeröder Füchse kam die Mannschaft um Trainer Gary Blume nicht über ein 3:10 hinaus.

Am zweiten Turniertag lief es dann ein wenig besser: nach einem 3:8 Rückstand gegen Hoyerswerda kämpften sich die Roten Teufel im weiteren Verlauf zurück und lagen unmittelbar vor Spielende sogar mit 9:8 in Führung. Doch wenige Sekunden vor dem Abpfiff mussten die Harzer Floorballer den 9:9 Ausgleich hinnehmen. Im letzten Spiel der DM-Qualifikation verabschiedeten sich die U15 Junioren der Red Devils mit einer akzeptablen spielerischen Leistung und einem versöhnlichen 5:3 Sieg gegen den TSV Rangsdorf aus dem Turnier.

Dank des besseren Torverhältnis war es am Ende Platz 3, vor Hoyerswerda und Rangsdorf. Als Turniersieger und Zweiter reisen die Harzgeröder Füchse und die Igels Dresden am 15./16. Juni zur Deutschen Meisterschaft nach Ingolstadt. Die Red Devils drücken vor allem den Harzer Floorballer, also den Harzgeröder Füchsen, die Daumen und wünschen viel Erfolg.

DEUTSCHE MEISTERSCHAFT: Qualifikation Region Ost in Dresden

Igels Dresden – Hoyerswerda (12:2)
TSV Rangsdorf – Harzgerode (6:13)
Red Devils Wernigerode – Igels Dresden (6:12)
Hoyerswerda – TSV Rangsdorf (8:7)
Harzgerode – Red Devils Wernigerode (10:3)
Hoyerswerda – Red Devils Wernigerode (9:9)
Igels Dresden – TSV Rangsdorf (8:4)
Hoyerswerda – Harzgerode (6:10)
TSV Rangsdorf – Red Devils Wernigerode (3:5)
Igels Dresden – Harzgerode (7:9)

Platzierungen:

1. Harzgeröder Füchse
1. Igels Dresden
3. Red Devils Wernigerode
4. Lausitzer Wölfe Hoyerswerda
5. TSV Rangsdorf

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.