Home / Nachwuchs / U13 Junioren / U13 Mädchen bezwingen den Tabellenführer

U13 Mädchen bezwingen den Tabellenführer

Die U13 Mädchen kehrten mit zwei Siegen vom Spieltag in Quedlinburg zurück. Gegen die Gastgeber verbuchten die Nachwuchsteufel einen 5:12 Sieg und gegen Weißenfels einen 3:5 Erfolg.

(mv) Die Floorball-Mädchen der Red Devils marschieren auf den zweiten Tabellenplatz der U13 Regionalliga. Mit zwei Siegen und sechs Punkten im Gepäck kehrten die weiblichen Nachwuchsteufel vom gestrigen Spieltag aus Quedlinburg zurück.

Im ersten Spiel trafen die Roten Teufel auf den gastgebenden TSG Quedlinburg. Hier konnten alle Spielerinnen jede Menge Spielpraxis sammeln und sich gut in Szene setzen. Nach Toren von Marie Suske (2), Luisa Diesener (2), Sina Bothe und Jannika Willingmann beendeten die Wernigeröder die erste Spielhälfte mit einer 1:6 Führung. Auch im zweiten Abschnitt kombinierten die Nachwuchsteufel und erzielten durch Jannika Willingmann (2), Sina Bothe (2), Marie Suske und Julia Diesener sechs weitere Treffer zum 5:12 Endstand.

In der zweiten Partie mussten die Nachwuchsteufel gegen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer vom UHC Weißenfels ran. Mit einer engagierten und aufopferungsvollen läuferischen, kämpferischen und spielerischen Leistung hielten die Red Devils von Anfang bis Ende dagegen und wurden letztlich belohnt. Nach dem 0:1 durch Marie Suske erzielte Weißenfels den 1:1 Ausgleich und ging wenig später mit 2:1 in Führung.

Kurz vor der Pause gelang Marie Suske der 2:2 Ausgleich. Im zweiten Abschnitt erzielte erneut Marie Suske nach 27 Sekunden die 2:3 Führung. Wenige Augenblicke später jagte Julia Diesener aus 15 Metern einen Ball in den rechten oberen Torwinkel zum 2:4. Knapp fünf Minuten vor Abpfiff legte Marie Suske sogar zum 2:5 nach. Genau 13 Sekunden vor Abpfiff verkürzte Weißenfels zum 3:5, doch die U13 Mädchen der Red Devils brachten den Sieg clever über die Zeit.

Alle Spielerinnen haben gekämpft und sind an ihre Leistungsgrenze und zum Teil auch darüber hinaus gegangen. Für Meike Poser, Julia Diesener und Marie Suske war es bereits das vierte Spiel an diesem Tag, da sie zuvor noch beim U13 Spieltag der Jungs im Einsatz waren. In diesem Spiel war die Einstellung, der Wille und der Kampfgeist entscheidend, alle Mädchen waren sozusagen Feuer & Flamme und haben sich den Sieg hart erarbeitet und mehr als verdient“, so Mario Vordank.

Dank diesen beiden Siegen rangieren die U13 Mädchen der Red Devils aktuell auf Platz 2, drei Punkte hinter dem Tabellenführer UHC Weißenfels. Der nächste Spieltag findet am 14. April in Wernigerode statt: hier treffen die Nachwuchsteufel vor heimischer Kulisse mit Quedlinburg und Weißenfels im Rückspiel auf die gleichen Gegner.

Red Devils: [T] Meike Poser, Luisa Diesener, Jara Zilling, Sina Bothe, [C] Marie Suske, Jannika Willingmann, Julia Diesener, Gesa Gärtner

U13 Regionalliga weiblich: 6. Spieltag

TSG GutsMuths Quedlinburg – Red Devils Wernigerode (5:12) (1:6|4:6)
UHC Sparkasse Weißenfels – Red Devils Wernigerode (3:5) (2:2|1:3)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.