Home / Damen / Hartes Kleinfeldprogramm für die Damen der SG Floorball Harz

Hartes Kleinfeldprogramm für die Damen der SG Floorball Harz

Ein besonders hartes Programm haben die Damen der SG Floorball Harz am Wochenende vor sich. Am kommenden Sonntag ergänzt das Nachholspiel gegen USV Jena aus Februar den Doppeleinsatz der Harzer Damen. Zweiter Gegner sind die ‚Handball‘-Damen aus Dessau-Roßlau.

(sd) Ein besonders hartes Programm haben die Damen der SG Floorball Harz am Wochenende vor sich. Am kommenden Sonntag ergänzt das Nachholspiel gegen USV Jena aus Februar den Doppeleinsatz der Harzer Damen, so dass insgesamt drei Spiele, zwei davon gegen den gleichen Gegner, bestritten werden müssen. Diesmal wird der Spieltag in der Stadtfeldhalle Wernigerode ausgetragen.

Gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn USV Jena, der mit einem Punkt Vorsprung auf dem achten Tabellenplatz vor den Floorballerinnen aus Quedlinburg und Wernigerode rangiert, sollen am Sonntag weitere Punkte eingefahren werden. Die SG Floorball Harz kann nahezu auf den kompletten Kader zurückgreifen, allerdings sind drei Spiele ein hartes Programm. Außerdem dürfen die Jenaer Damen nicht unterschätzt werden, auch sie haben sich über die zwei Spielzeiten im Kleinfeldligabetrieb weiterentwickelt und sind ein ernst zunehmender Gegner. Ebenfalls nach Wernigerode reisen die ‘Handball’-Damen vom Dessau-Roßlauer HV, deren Team aus zahlreichen altgedienten Nationalspielerinnen im Mix mit Neu-Floorballerinnen besteht. Je nach Besetzung ein Überraschungsei!

Damen Regionalliga Kleinfeld in der Stadtfeldhalle Wernigerode

11:00 Uhr USV Jena – SG Floorball Harz
13:30 Uhr SG Floorball Harz – Dessau-Roßlauer HV 06
14:45 Uhr SG Floorball Harz – USV Jena

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.