Home / Nachwuchs / U13 Junioren / U13 Mädchen belohnen sich mit zwei Siegen

U13 Mädchen belohnen sich mit zwei Siegen

Die U13 Mädchen erkämpfen sich trotz dezimiertem Kader mit konzentriertem Spiel und viel Einsatz zwei Siege gegen die besser platzierten Teams aus Magdeburg und Salzwedel.

Nach zwei, dem Winterwetter geschuldet, ausgefallenen Spieltagen im Januar und Februar trafen sich alle fünf U13 Mädchenteams in Magdeburg zu insgesamt fünf Spielen. Unsere teuflischen Nachwuchsdamen begegneten den Floorball Tigers Magdeburg und den Floorball Grizzleys Salzwedel, gegen die sie in der Vergangenheit schon jeweils eine Niederlage einstecken mussten.

Im ersten Spiel des Tages standen die Floorballerinnen um Kapitänin Marie Suske den Tigermädchen gegenüber, die sich bisher immer stark präsentierten und im späteren Spiel dem Tabellenführer Weißenfels alles abverlangten. Aber auch Magdeburg hatte mit einem dünn besetzten Kader zu kämpfen, so dass sich unsere fünf Feldspielerinnen vier Magdeburgerinnen und ihrer Torhüterin gegenüber standen.

Schon früh im Spiel konnte diese durch die drei wirbelnden Stürmerinnen Luisa Diesner, Sina Bothe und Janika Willingmann unter Druck gesetzt werden. Mit viel Einsatz errangen sich die Harzer Mädchen die Bälle sowohl im Laufduell als auch im Zweikampf, unbeirrbar nutzten sie die Unsicherheiten der gegnerischen Torfrau Celina Lück, die sonst stark auf dem Feld aufspielt. So stand es bereits zur Hälfte ein wenig überraschend 3:1 für unser Team.

Trotz langsam ausgehender Puste arbeiteten die Mädchen auf dem Feld auch in der zweiten Hälfte unermüdlich und erzielten fünf weitere Treffer, mussten jedoch auch vier im eigenen Netz hinnehmen – allerdings erst in den letzten Minuten der Partie. Meike Poser, die eine engagierte Leistung im Tor vollbrachte, sowie Julia Diesner und Marie Suske auf ungewohnter Verteidigerposition zeigten ein sehr gutes Spiel.

Nach einem Spiel Pause standen als nächster Gegner die jungen Mädchen aus Salzwedel auf dem Parkett. Unsere jungen Floorballspielerinnen starteten ebenso engagiert in die Partie, wie in die Vorangegangene. Diesner und Suske strahlten in der Verteidigung große Selbstsicherheit aus und brachten die Bälle genau im richtigen Zeitpunkt nach vorn, die die Stürmerinnen selbstsicher verwandelten. So konnten die Mädchen bis zur Hälfte mit 3:0 in Führung gehen. Diese konnte bis zum 7:0 in der zweiten Häfte ausgebaut werden, bevor Salzwedel mit zahlreichen sehr jungen Spielerinnen in ihren Reihen mit zwei Ehrentreffern den Endstand zum 7:2 Sieg aus unserer Sicht besiegelten.

Dank der zwei souveränen Siege klettern die Red Devils von Rang 4 auf Rang drei vor.

Bildergalerie: U13 Mädchen Spieltag in Magdeburg

Floorball Tigers Magdeburg – Red Devils Wernigerode 5:8 (1:3|4:5)
Red Devils Wernigerode – Floorball Grizzlys Salzwedel 7:2 (3:0|4:2)

Bereits am kommenden Sonntag, 17. März 2013, bestreiten die U13 Mädchen in der Nachbarstadt Quedlinburg ihren nächsten Spieltag gegen TSG GutsMuths Quedlinburg und UHC Sparkasse Weißenfels. Die erste der zwei Partien beginnt um 13:00 Uhr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.