Home / Herren / U23 Herren / Red Devils II bezwingen den Tabellenvize

Red Devils II bezwingen den Tabellenvize

Die zweite Garde der Red Devils konnte am vergangenen Samstag nach konzentierter Leistung das Spiel in der heimischen Stadtfeldhalle gegen den aktuellen Tabellenzweiten SV Rotta mit 6:5 nach Verlängerung für sich entscheiden.

Mit ihrem bislang besten Spiel dieser Saison können die jungen Wilden ausgerechnet gegen den Tabellenzweiten aus Rotta punkten.

Im ersten Drittel konnten die Teufel mit zahlreichen und gut herausgespielten Torchancen nach und nach das Heft des Spiels in die Hand nehmen, auch wenn der Gegner munter mitspielte. Hierbei überzeugte vor allem die neugeordnete erste Reihe. Im Spielverlauf dieses ersten Teils erzielte der Kapitän Johannes (Jojo) Könnemund mit einem sehenswerten Schuss die 1:0 Führung für die Hausherren.

Nach nur 5 gespielten Minuten im zweiten Durchgang schoss Christopher Suske nach Vorarbeit von Florian Hellmund den zweiten Treffer für die Devils. Es dauerte ganze 35 Minuten bis der SV Rotta seinen ersten Treffer bejubeln konnte. Dafür hatte ganze 21 Sekunden später Marius Mildner nach Vorlage von Paul Buch die passende Antwort und netzte zum verdienten 3:1 ein. Bei diesem Spielstand ging es in die letzte reguläre Pause des Spiels.

Im Schlussabschnitt mobilisierte der SV Rotta noch einmal alle Kräfte und erarbeitete sich zahlreiche Abschlussmöglichkeiten. Doch sollten die Devils zunächst durch einen weiteren sehenswerten Treffer, diesmal durch Philipp Hentrich, ihren Vorsprung ausbauen. Daraufhin begann eine entschlossene und gewohnt hart geführte Schlussoffensive des Gegners aus Rotta. In dieser Phase des Spiels verloren die jungen Devils ein wenig den Faden in der Defensive und so musste man in diesem Drittel 4 Gegentore bei einem Eigentor der Gäste hinnehmen. Gut eine Minute vor Schluss stand es damit 5:5 unentschieden und es ging in die maximal 10-minütige Verlängerung.

In der Overtime sollte es genau 2 Minuten und 15 Sekunden dauern, bis Marius Mildner mit einem weiteren sehenswerten Treffer, den an diesem Tag verdienten Siegtreffer, erzielen konnte.

Trainer Stefan Liß nach dem Spiel: „Heute haben wir in erster Linie in der Offensive mit zahlreichen und sehenswerten Tormöglichkeiten überzeugen können und verdient gewonnen. Herauszustellen bleiben heute vor allem Robin Hartmann und Nico Severin, die beiden Torhüter, die mit zwei konzentrierten Leistungen erheblich zu diesem Erfolg beigetragen haben.

Bilder zum Spiel: Red Devils II – SV Rotta

Red Devils II – SV Rotta 6:5 n.V.

Zeit – Tore – Torschütze – (Vorlage)
06:53 (1:0) Johannes Könnemund
24:45 (2:0) Christopher Suske (Florian Hellmund)
35:02 (2:1) Thilo Berger (Alexander Reitzig)
35:23 (3:1) Marius Mildner (Paul Buch)
41:00 (4:1) Philipp Hentrich
42:23 (4:2) Maik Bahr
50:00 (5:2) Eigentor
51:12 (5:3) Alexander Reitzig (Maik Bahr)
53:07 (5:4) Andre Müller (Sascha Marquardt)
58:04 (5:5) Alexander Reitzig
62:15 (6:5) Marius Mildner

Zeit – Strafe – Spieler (Team)
37:05 2′ Thilo Berger (SV Rotta)
53:40 2′ Thilo Berger (SV Rotta)
56:53 2′ Paul Buch (Red Devils Wernigerode II)
59:39 2′ Johannes Könnemund (Red Devils Wernigerode II)
59:39 2′ Maik Bahr (SV Rotta)

Red Devils Wernigerode II: Tyll Freese, Nico Mentze, [T] Robin Hartmann, Philipp Hentrich, Marius Mildner, Carl Schneevoigt, [C] Johannes Könnemund, Christopher Suske, Florian Hellmund, Julian Willingmann, Lukas Berg, Paul Buch, [T] Nico Severin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.